Fahrzeuge und Technik



Information zu Besichtigung:

Besichtigung
Lot Nr. 1 bis 6:

Magistrat, Mechanische Werkstätte
9020 Klagenfurt, Kirchengasse 69

Montag, 15. Mai 2017 und Dienstag, 16. Mai 2017 8.00 – 15.00 Uhr
Mittwoch, 17. Mai 2017 8.00 – 13.00 Uhr
Abholzeit: Montag bis Freitag 8.00 bis 15.00 Uhr
Abholfrist: Binnen 10 Tagen nach der Versteigerung gebührenfrei, danach wird Lagergebühr in der Höhe von EUR 4,- pro Tag verrechnet

Besichtigung Lot Nr. 7:
DOROTHEUM Klagenfurt
9020 Klagenfurt, Villacher Straße 8

Montag, 15. Mai 2017 und Dienstag, 16. Mai 2017 9.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch, 17. Mai 2017 9.00 – 13.00 Uhr
Abholzeit: Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 0043-463-512267
Abholfrist: 1 Woche nach der Versteigerung gebührenfrei. Danach wird Lagergebühr in der Höhe von EUR 4,- pro Tag verrechnet.

Besichtigung Lot Nr. 8 bis 9:
LANDESPOLIZEIKOMMANDO f. KÄRNTEN
9201 Krumpendorf, Hauptstraße 193

Montag, 15. Mai 2017 und Dienstag, 16. Mai 2017 08.00 – 14.00 Uhr
Mittwoch, 17. Mai 2017 08.00 – 13.00 Uhr
Abholzeit: Montag bis Freitag von 08.00 bis 14.00 Uhr
Abholfrist: 1 Woche nach der Versteigerung gebührenfrei. Danach wird Lagergebühr in der Höhe von EUR 4,- pro Tag verrechnet

Besichtigung Lot Nr. 10 bis 21:
WILDBACH- u. LAWINENVERBAUUNG Bauhof
9500 Villach, St. Johanner Straße 22 Tel. 0043-4242-56794

Montag, 15. Mai 2017 und Dienstag, 16. Mai 2017 07.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch, 17. Mai 2017 07.00 – 13.00 Uhr
Abholzeit: Montag bis Donnerstag von 07.00 bis 15.00 Uhr
Abholfrist: 1 Woche nach der Versteigerung gebührenfrei. Danach wird Lagergebühr in der Höhe von EUR 4,- pro Tag verrechnet

Guidelines for car auctions:


Auktionstermin: 17.05.2017 - 15:00

Auktionsort: Klagenfurt Fahrzeuge Technik


Meistbot exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Haftungsausschluss für Versteigerungsbedingungen und Katalogtexte:
Versteigerungsbedingungen, Informationen und Katalogtexte in englischer, französischer, italienischer oder einer sonstigen Sprache stellen lediglich unverbindliche Hilfsübersetzungen dar. Die Gesellschaft kann für die Richtigkeit der Übersetzung keine Haftung übernehmen. Für die Auslegung von etwaigen Auffassungsunterschieden zwischen den Interessenten, Käufern und der Gesellschaft sind ausschließlich die in der deutschen Sprache verfassten Versteigerungsbedingungen, Informationen und Katalogtexte maßgeblich und bindend. Ebenso sind alle Währungsangaben in fremden Währungen sowohl im Katalog als auch auf der Währungsumrechnungsanzeige nur als unverbindliche
Richt-(Leit-)linien zu verstehen. Für die Durchführung der Versteigerung wird ausschließlich die in Österreich alleine gültige Währung (EURO) herangezogen.
1 von 1
Unsere Website verwendet Cookies um Ihnen bestmögliches Service bieten zu können.
Durch das Nutzen dieser Seiten sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen