Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 58


Hellebarde,


2. Hälfte 16. Jh., ca. 60 cm langes quadratisches Stoßeisen, sichelförmiges Klingenblatt, gelocht, Repostierhaken, mit zwei ca. 61 cm langen Federn und einem ca. 60 cm langen Schaftband auf gekanteter Holzstange montiert, gebuckelte Ziernieten aus Messing (eine fehlt), ganze Länge ca. 260 cm, guter fleckiger Erhaltungszustand

Prov.:
aus freiherrlichem Besitz

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

30.01.2018 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.375,-
Schätzwert:
EUR 800,- bis EUR 1.200,-

Hellebarde,


2. Hälfte 16. Jh., ca. 60 cm langes quadratisches Stoßeisen, sichelförmiges Klingenblatt, gelocht, Repostierhaken, mit zwei ca. 61 cm langen Federn und einem ca. 60 cm langen Schaftband auf gekanteter Holzstange montiert, gebuckelte Ziernieten aus Messing (eine fehlt), ganze Länge ca. 260 cm, guter fleckiger Erhaltungszustand

Prov.:
aus freiherrlichem Besitz

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Aus aristokratischem Besitz
Datum: 30.01.2018 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 23.01. - 30.01.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.