Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 76


Nikolai Kouznetsov


Nikolai Kouznetsov - Gemälde des 19. Jahrhunderts

(Stepanovka 1850–1929 Sarajevo)
Bildnis einer jungen Dame mit Rosen, kyrillisch signiert, datiert 1918, Öl auf Leinwand, 120 x 84,5 cm, gerahmt, (Rei)

Provenienz:
Sotheby’s 7. April 1989, Lot 152;
Europäischer Privatbesitz.

Wir danken Dr. Olga Sugrobova-Roth für die wissenschaftliche Unterstützung.

Die Kunst des Bildnis- und Genremalers Nikolai Kouznetsov erreichte den Höhepunkt ihrer Popularität während seiner Jahre in Odessa (1897–1920). Die Arbeit an Galaportraits wurde damals ein bedeutender Teil seiner künstlerischen Tätigkeit. Die freie, temperamentvolle Malweise des “Bildnisses einer jungen Dame mit Rosen” macht dieses Gemälde typisch für Kouznetsovs Malerei dieser Zeit. Es steht Arbeiten wie dem “Bildnis Anna Pankeeva” (1908, Museum in Saporoshje/Saporischschja) besonders nahe.

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at

08.04.2014 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 24.700,-
Schätzwert:
EUR 10.000,- bis EUR 12.000,-

Nikolai Kouznetsov


(Stepanovka 1850–1929 Sarajevo)
Bildnis einer jungen Dame mit Rosen, kyrillisch signiert, datiert 1918, Öl auf Leinwand, 120 x 84,5 cm, gerahmt, (Rei)

Provenienz:
Sotheby’s 7. April 1989, Lot 152;
Europäischer Privatbesitz.

Wir danken Dr. Olga Sugrobova-Roth für die wissenschaftliche Unterstützung.

Die Kunst des Bildnis- und Genremalers Nikolai Kouznetsov erreichte den Höhepunkt ihrer Popularität während seiner Jahre in Odessa (1897–1920). Die Arbeit an Galaportraits wurde damals ein bedeutender Teil seiner künstlerischen Tätigkeit. Die freie, temperamentvolle Malweise des “Bildnisses einer jungen Dame mit Rosen” macht dieses Gemälde typisch für Kouznetsovs Malerei dieser Zeit. Es steht Arbeiten wie dem “Bildnis Anna Pankeeva” (1908, Museum in Saporoshje/Saporischschja) besonders nahe.

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Gemälde des 19. Jahrhunderts
Datum: 08.04.2014 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 29.03. - 08.04.2014


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.