Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 591 V


1965 Mercedes-Benz 280 SL


1965 Mercedes-Benz 280 SL - Klassische Fahrzeuge

Eine Pagode für Autofahrer!

Ende 1966 präsentierte Mercedes-Benz mit dem 250 SL ein erstes Motorenupgrade für die Pagode. Dem 250er Motor lastete jedoch schon im W111 nicht der beste Ruf an, galt er doch landläufig als nicht vollgasfest und temperaturanfällig. Nach nur einem Jahr Bauzeit folgte im Jänner 1968 schließlich der 280 SL. Auch der stammte aus der Limousine, leistete 170 PS und hatte mit den kleinen Cabrios leichtes Spiel und sorgte für mehr als souveränen Vortrieb. Versuche mit den V8-Motoren kamen nie über das Experimentalstadium hinaus.

Diese Pagode erblickte ursprünglich als 230 SL das Licht der Welt. Laut Einbringer wurde sie schon in den 1970er Jahre zum 280 SL umgerüstet. Der Umbau auf den stärkeren Motor war natürlich seit damals und ist auch aktuell in den Papieren eingetragen. Zuletzt war sie auf eine Dame in München-Unterhaching zugelassen, ehe sie vor 10 Jahren nach Österreich zum Einbringer kam. Der erneuerte den Lack des SL und spendierte ihm ein neues Lederinterieur mitsamt neuem Verdeck. Er straffte das Fahrwerk, stellte den SL auf 15 Zoll Räder, was ihm einen sportlichen Auftritt verleiht, und verbaute ein Nardi-Lenkrad, damit das Fahrwerk auch entsprechend gehandhabt werden kann. So entstand eine rundum überzeugende Pagode, die richtig Spaß macht. Und wer nun meint auf den Motortausch hinweisen zu müssen, dem sei eine Probefahrt angeraten. Dann ist auch der letzte Zweifler überzeugt!

FIN: 11304210010772, Laufleistung: 46.173 km (abgelesen), Hubraum: 2.748 ccm/R6, Leistung: 170 PS, Farbe: Blau Metallic/Weiß (Leder), Getriebe: 4-Gang, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

23.06.2018 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 54.050,-
Schätzwert:
EUR 58.000,- bis EUR 72.000,-

1965 Mercedes-Benz 280 SL


Eine Pagode für Autofahrer!

Ende 1966 präsentierte Mercedes-Benz mit dem 250 SL ein erstes Motorenupgrade für die Pagode. Dem 250er Motor lastete jedoch schon im W111 nicht der beste Ruf an, galt er doch landläufig als nicht vollgasfest und temperaturanfällig. Nach nur einem Jahr Bauzeit folgte im Jänner 1968 schließlich der 280 SL. Auch der stammte aus der Limousine, leistete 170 PS und hatte mit den kleinen Cabrios leichtes Spiel und sorgte für mehr als souveränen Vortrieb. Versuche mit den V8-Motoren kamen nie über das Experimentalstadium hinaus.

Diese Pagode erblickte ursprünglich als 230 SL das Licht der Welt. Laut Einbringer wurde sie schon in den 1970er Jahre zum 280 SL umgerüstet. Der Umbau auf den stärkeren Motor war natürlich seit damals und ist auch aktuell in den Papieren eingetragen. Zuletzt war sie auf eine Dame in München-Unterhaching zugelassen, ehe sie vor 10 Jahren nach Österreich zum Einbringer kam. Der erneuerte den Lack des SL und spendierte ihm ein neues Lederinterieur mitsamt neuem Verdeck. Er straffte das Fahrwerk, stellte den SL auf 15 Zoll Räder, was ihm einen sportlichen Auftritt verleiht, und verbaute ein Nardi-Lenkrad, damit das Fahrwerk auch entsprechend gehandhabt werden kann. So entstand eine rundum überzeugende Pagode, die richtig Spaß macht. Und wer nun meint auf den Motortausch hinweisen zu müssen, dem sei eine Probefahrt angeraten. Dann ist auch der letzte Zweifler überzeugt!

FIN: 11304210010772, Laufleistung: 46.173 km (abgelesen), Hubraum: 2.748 ccm/R6, Leistung: 170 PS, Farbe: Blau Metallic/Weiß (Leder), Getriebe: 4-Gang, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 23.06.2018 - 17:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 21.06. - 23.06.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.