Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 578 V


1955 Alfa Romeo Romeo T10


1955 Alfa Romeo Romeo T10 - Klassische Fahrzeuge

Extrem rarer Sport-Laster!

Der tipo dieci ist eine der ersten Neukonstruktionen Alfa Romeos nach dem Krieg. Sie nannten den Kleinlaster Romeo und stellten ihn 1954 auf dem Turiner Autosalon als Kastenwagen und Minibus der Öffentlichkeit vor. Auch bezeichnet als „Autotutto“ – Auto für alles - war er der gesamten Nutzfahrzeug-Konkurrenz funktional und technisch weit voraus. Er besaß bereits eine gebogene einteilige Frontscheibe und eine Heckklappe mit voller Ladehöhe. Antriebstechnisch war der Romeo sowieso ein technischer Leckerbissen, besaß er doch den Leichtmetall-Doppelnocker, der später in der Giulietta Einzug fand. Alternativ konnte man als Kraftquelle auch einen aufgeladenen Zweizylinder-Diesel wählen. Dazu gesellten sich Einzelradaufhängung und Frontantrieb.

Dieser T10 wurde 1955 in Italien ausgeliefert und zählt somit zu den ganz frühen Modellen. Im Libretto aus dem Jahr 1965 ist lediglich ein Besitzer ausgewiesen und die Revisionsbelege reichen bis in die späten 1970er Jahre. Dann hatte der Bus erstmal ausgedient, bis ihn einer österreichischer Alfisti zufällig fand, sich in ihn verliebte und ihn mitnahm. Der Lack bedurfte einer Erneuerung, beim Interieur entschied man sich es original zu belassen. So stiehlt der kleine Bus heute selbst den sportlichsten und teuersten Stallgefährten die Show! Es ist wohl leichter die Nadel im Heuhaufen zu finden als einen Romeo zum Kauf!

FIN: T10 01443, Laufleistung: 67.046 km (abgelesen), Hubraum: 1.290 ccm/R4, Leistung: 50 PS, Farbe: Rot/Grün (Leder), Getriebe: 4-Gang, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung u. italienisches Libretto

23.06.2018 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 66.700,-
Schätzwert:
EUR 35.000,- bis EUR 45.000,-

1955 Alfa Romeo Romeo T10


Extrem rarer Sport-Laster!

Der tipo dieci ist eine der ersten Neukonstruktionen Alfa Romeos nach dem Krieg. Sie nannten den Kleinlaster Romeo und stellten ihn 1954 auf dem Turiner Autosalon als Kastenwagen und Minibus der Öffentlichkeit vor. Auch bezeichnet als „Autotutto“ – Auto für alles - war er der gesamten Nutzfahrzeug-Konkurrenz funktional und technisch weit voraus. Er besaß bereits eine gebogene einteilige Frontscheibe und eine Heckklappe mit voller Ladehöhe. Antriebstechnisch war der Romeo sowieso ein technischer Leckerbissen, besaß er doch den Leichtmetall-Doppelnocker, der später in der Giulietta Einzug fand. Alternativ konnte man als Kraftquelle auch einen aufgeladenen Zweizylinder-Diesel wählen. Dazu gesellten sich Einzelradaufhängung und Frontantrieb.

Dieser T10 wurde 1955 in Italien ausgeliefert und zählt somit zu den ganz frühen Modellen. Im Libretto aus dem Jahr 1965 ist lediglich ein Besitzer ausgewiesen und die Revisionsbelege reichen bis in die späten 1970er Jahre. Dann hatte der Bus erstmal ausgedient, bis ihn einer österreichischer Alfisti zufällig fand, sich in ihn verliebte und ihn mitnahm. Der Lack bedurfte einer Erneuerung, beim Interieur entschied man sich es original zu belassen. So stiehlt der kleine Bus heute selbst den sportlichsten und teuersten Stallgefährten die Show! Es ist wohl leichter die Nadel im Heuhaufen zu finden als einen Romeo zum Kauf!

FIN: T10 01443, Laufleistung: 67.046 km (abgelesen), Hubraum: 1.290 ccm/R4, Leistung: 50 PS, Farbe: Rot/Grün (Leder), Getriebe: 4-Gang, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung u. italienisches Libretto


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 23.06.2018 - 17:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 21.06. - 23.06.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.