Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 564 V


1978 Renault Alpine A310 V6


1978 Renault Alpine A310 V6 - Klassische Fahrzeuge

Umfangreich revidiertes Fahrzeug in klassischem Sportoutfit!

Am Genfer Automobilsalon 1971 stellte Alpine die A310 vor. Sie war wieder mit Heckmotor und leichter Kunststoffkarosserie ausgestattet, aber größer und viel luxuriöser als die bekannte A110 und sollte diese zunächst ergänzen. Ab 1976 sorgte ein V6-Alumotor mit 2,7 Liter Hubraum für geschmeidigen Vortrieb bis zu maximal 222 km/h. Damit war die A310 V6 damals das schnellste französische Serienfahrzeug.

Die gegenständliche Alpine wurde am 1. November 1978 in der Schweiz zugelassen und 2004 nach Deutschland importiert mit erst 86.500 km auf der Uhr. 2007 wurde sie mit 88.086 km nach Österreich eingeführt. Bereits der Schweizer Eigner hatte das Fahrverhalten mittels Breitreifen, montiert auf klassischen Gotti-Felgen, in Verbindung mit Spax-Dämpfern sportlicher ausgelegt. Ebenso zeittypisch für eine Alpine ist die Umrüstung auf eine Devil-Auspuffanlage, die zu adäquatem Sound verhilft. In Österreich ist die Flunder dann umfangreich revidiert worden. Das Interieur ist aufwendig und liebevoll erneuert worden, die Karosserie wurde neu lackiert. Zahlreiche Rechnungen aus jüngerer Zeit belegen Instandsetzungsarbeiten an Technik, Bremsanlage und Fahrwerk. Vorangegangene Hege und Pflege machen diesen französischen Sportwagen zu einer attraktiven 911 Alternative!

FIN: A3102700VA4525, Laufleistung: 53.412 km (abgelesen), Hubraum: 2.664 ccm/V6, Leistung: 150 PS, Farbe: Blau metallic/Grau (Kunstleder), Getriebe: 5-Gang, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

23.06.2018 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 20.700,-
Schätzwert:
EUR 22.000,- bis EUR 30.000,-

1978 Renault Alpine A310 V6


Umfangreich revidiertes Fahrzeug in klassischem Sportoutfit!

Am Genfer Automobilsalon 1971 stellte Alpine die A310 vor. Sie war wieder mit Heckmotor und leichter Kunststoffkarosserie ausgestattet, aber größer und viel luxuriöser als die bekannte A110 und sollte diese zunächst ergänzen. Ab 1976 sorgte ein V6-Alumotor mit 2,7 Liter Hubraum für geschmeidigen Vortrieb bis zu maximal 222 km/h. Damit war die A310 V6 damals das schnellste französische Serienfahrzeug.

Die gegenständliche Alpine wurde am 1. November 1978 in der Schweiz zugelassen und 2004 nach Deutschland importiert mit erst 86.500 km auf der Uhr. 2007 wurde sie mit 88.086 km nach Österreich eingeführt. Bereits der Schweizer Eigner hatte das Fahrverhalten mittels Breitreifen, montiert auf klassischen Gotti-Felgen, in Verbindung mit Spax-Dämpfern sportlicher ausgelegt. Ebenso zeittypisch für eine Alpine ist die Umrüstung auf eine Devil-Auspuffanlage, die zu adäquatem Sound verhilft. In Österreich ist die Flunder dann umfangreich revidiert worden. Das Interieur ist aufwendig und liebevoll erneuert worden, die Karosserie wurde neu lackiert. Zahlreiche Rechnungen aus jüngerer Zeit belegen Instandsetzungsarbeiten an Technik, Bremsanlage und Fahrwerk. Vorangegangene Hege und Pflege machen diesen französischen Sportwagen zu einer attraktiven 911 Alternative!

FIN: A3102700VA4525, Laufleistung: 53.412 km (abgelesen), Hubraum: 2.664 ccm/V6, Leistung: 150 PS, Farbe: Blau metallic/Grau (Kunstleder), Getriebe: 5-Gang, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 23.06.2018 - 17:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 21.06. - 23.06.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.