Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 520 V


1961 Jaguar Mk. II 3.4 Litre * (ohne Limit/no reserve)


1961 Jaguar Mk. II 3.4 Litre * (ohne Limit/no reserve) - Klassische Fahrzeuge

Im Oktober 1959 präsentierte Jaguar den aus dem Mk. I weiterentwickelten Mk. II.
Die kompakte Sportlimousine war so feinsinnig modernisiert worden, dass die bisherigen Charakterzüge noch gestärkt wurden. Der 3,4-Liter Doppelnockenwellen-Motor erlaubte seinerzeit Tacho 200. Eine magische Zahl, die nur wenigen vorbehalten blieb. Bereits 1967, als die Produktion eingestellt wurde, waren die Mk. II Klassiker geworden. Eine Adelung, die nur ganz wenigen Klassewagen vorbehalten ist.

Dieser Jaguar wurde ursprünglich in die USA ausgeliefert und verfügt wohl auch deshalb über das optionale Borg-Warner-Automatikgetriebe. Von dort wurde er dann in die Niederlande und schließlich 1994 nach Italien exportiert und auch zugelassen. Der rundherum ansprechende Zustand lässt begründet annehmen, dass der Jaguar zwischenzeitlich bereits renoviert worden war. Im selben Jahr wurde der Mk. II noch ASI-zertifiziert. Zunächst war er in Brescia zugelassen, zuletzt, bevor er 2017 in die Sammlung des Einbringers nach Österreich kam, in Treviso. Heute gilt der Jaguar Mk. II als der Klassiker unter den sportlichen Limousinen schlechthin. Auch dieses Exemplar wird seinen nächsten Besitzer davon überzeugen!

FIN: H039240, Laufleistung: 90.747 mls (abgelesen), Hubraum: 3.442 ccm/R6, Leistung: 210 PS, Farbe: Burgund/Braun (Leder), Getriebe: 3-Gang Autom., Papiere: Italienische Fahrzeugpapiere

23.06.2018 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 13.800,-
Schätzwert:
EUR 14.000,- bis EUR 20.000,-

1961 Jaguar Mk. II 3.4 Litre * (ohne Limit/no reserve)


Im Oktober 1959 präsentierte Jaguar den aus dem Mk. I weiterentwickelten Mk. II.
Die kompakte Sportlimousine war so feinsinnig modernisiert worden, dass die bisherigen Charakterzüge noch gestärkt wurden. Der 3,4-Liter Doppelnockenwellen-Motor erlaubte seinerzeit Tacho 200. Eine magische Zahl, die nur wenigen vorbehalten blieb. Bereits 1967, als die Produktion eingestellt wurde, waren die Mk. II Klassiker geworden. Eine Adelung, die nur ganz wenigen Klassewagen vorbehalten ist.

Dieser Jaguar wurde ursprünglich in die USA ausgeliefert und verfügt wohl auch deshalb über das optionale Borg-Warner-Automatikgetriebe. Von dort wurde er dann in die Niederlande und schließlich 1994 nach Italien exportiert und auch zugelassen. Der rundherum ansprechende Zustand lässt begründet annehmen, dass der Jaguar zwischenzeitlich bereits renoviert worden war. Im selben Jahr wurde der Mk. II noch ASI-zertifiziert. Zunächst war er in Brescia zugelassen, zuletzt, bevor er 2017 in die Sammlung des Einbringers nach Österreich kam, in Treviso. Heute gilt der Jaguar Mk. II als der Klassiker unter den sportlichen Limousinen schlechthin. Auch dieses Exemplar wird seinen nächsten Besitzer davon überzeugen!

FIN: H039240, Laufleistung: 90.747 mls (abgelesen), Hubraum: 3.442 ccm/R6, Leistung: 210 PS, Farbe: Burgund/Braun (Leder), Getriebe: 3-Gang Autom., Papiere: Italienische Fahrzeugpapiere


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 23.06.2018 - 17:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 21.06. - 23.06.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.