Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 507 V


1986 Austin Mini 1000 * (ohne Limit/no reserve)


1986 Austin Mini 1000 * (ohne Limit/no reserve) - Klassische Fahrzeuge

Italienische Auslieferung mit nur drei Haltern!

Am 18. August 1959 wurde der Mini vorgestellt. Sir Alec Issigonis hatte ein revolutionäres Auto entworfen. Quermotor mit Frontantrieb, Hydrolastik genannte „Gummifederung“, 10“ Räder, 3.054 mm kurz. Dabei aber Platz für vier Erwachsene und Gepäck, bis zu diesem Zeitpunkt eine unvorstellbare Kombination. Sehr bald war der Unkonventionelle sehr „in“. Er überraschte mit vielem, vor allem als viermaliger Gewinner der Rallye Monte Carlo. Bis 2000 wurde der Trendsetter gebaut, kontinuierlich verbessert und modernisiert, aber im Herzen doch der Alte.

Dieser Mini 1000 aus den 80ern ist ein Original reinsten Wassers, ohne nachträgliches Chi-Chi, ohne Bastelei hier und Tuning dort, in serienmäßigem Silbermetallic mit Standardsitzen ohne Kopfstützen, mit dürrem Lenkrad und Mitteltacho. Die originalen Felgen sind noch alle da. So schlicht und schüchtern rollte er damals vom Händler. Er war und ist Mädchenschwarm, begeistert aber auch Männer, ist superpraktisch und noch immer hipp. Ganz untypisch für einen Mini ist der gute Erhaltungszustand trotz seinerzeitig horrerender Qualität, das Klima in seiner italienischen Heimat hat sicherlich dazu beigetragen. Dort hatte er nur drei Halter, bis er schließlich in die Sammlung des Einbringers wechselte.

FIN: SAXXL2S1021253759, Laufleistung: 31.758 km (abgelesen), Hubraum: 998 ccm/R4, Leistung: 44 PS, Farbe: Silber metallic/Grau (Stoff), Getriebe: 4-Gang, Papiere: Italienische Fahrzeugpapiere

23.06.2018 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 5.060,-
Schätzwert:
EUR 6.000,- bis EUR 9.000,-

1986 Austin Mini 1000 * (ohne Limit/no reserve)


Italienische Auslieferung mit nur drei Haltern!

Am 18. August 1959 wurde der Mini vorgestellt. Sir Alec Issigonis hatte ein revolutionäres Auto entworfen. Quermotor mit Frontantrieb, Hydrolastik genannte „Gummifederung“, 10“ Räder, 3.054 mm kurz. Dabei aber Platz für vier Erwachsene und Gepäck, bis zu diesem Zeitpunkt eine unvorstellbare Kombination. Sehr bald war der Unkonventionelle sehr „in“. Er überraschte mit vielem, vor allem als viermaliger Gewinner der Rallye Monte Carlo. Bis 2000 wurde der Trendsetter gebaut, kontinuierlich verbessert und modernisiert, aber im Herzen doch der Alte.

Dieser Mini 1000 aus den 80ern ist ein Original reinsten Wassers, ohne nachträgliches Chi-Chi, ohne Bastelei hier und Tuning dort, in serienmäßigem Silbermetallic mit Standardsitzen ohne Kopfstützen, mit dürrem Lenkrad und Mitteltacho. Die originalen Felgen sind noch alle da. So schlicht und schüchtern rollte er damals vom Händler. Er war und ist Mädchenschwarm, begeistert aber auch Männer, ist superpraktisch und noch immer hipp. Ganz untypisch für einen Mini ist der gute Erhaltungszustand trotz seinerzeitig horrerender Qualität, das Klima in seiner italienischen Heimat hat sicherlich dazu beigetragen. Dort hatte er nur drei Halter, bis er schließlich in die Sammlung des Einbringers wechselte.

FIN: SAXXL2S1021253759, Laufleistung: 31.758 km (abgelesen), Hubraum: 998 ccm/R4, Leistung: 44 PS, Farbe: Silber metallic/Grau (Stoff), Getriebe: 4-Gang, Papiere: Italienische Fahrzeugpapiere


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 23.06.2018 - 17:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 21.06. - 23.06.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.