Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 89


Guglielmo Ciardi


Guglielmo Ciardi - Gemälde des 19. Jahrhunderts

(Treviso 1843-1917 Venedig) Schafe am Feldweg, um 1880, signiert G. Ciardi, Öl auf Leinwand, 24,5 x 40,8 cm , gerahmt, (W)

Literatur: Luigi Meneguzzo, Guglielmo Ciardi, Verlag Canova Treviso, S 109. Ausstellungskatalog: Mostra di Guglielmo Ciardi, Treviso, Ca da Noal, 10.-13. September 1977, Nr. 40. Provenienz: Sammlung Pasinetti, Venedig. Guglielmo Ciardi War Schüler von Dom. Bresolin an der Akademie zu Venedig. Weitergebildet hatte er sich in Florenz unter dem Einflusse Tel. Signorinis und der Macchiaioli-Gruppe, sowie in Rom und Neapel unter Dom. Morellis, Fil. Palizzis und Giov. Costas. Nach mehrfachen Studienreisen durch Italien, sowie durch Deutschland und Frankreich, wurde er ab 1874 in Venedig ansässigniert Er stellte in Venedig, Mailand, Wien, Neapel, Rom, Florenz, Turin, Paris und München mit großem Erfolg aus. So zeigte er 1909 in der venezianischen Kunstschau 60 FreilichtStimmungslandschaften aus seiner venezianischentrevisanischen Heimatprovinz. Die größte Anerkennung bekam er für seine lichtdurchfluteten Stimmungsbilder aus Venedig, den venezianischen Lagunen, dem trevisanischen Voralpengebiete und den Dolomiten.

Expertin: Dr. Christl Wolf Dr. Christl Wolf
+43-1-515 60-377

19c.paintings@dorotheum.at

20.04.2010 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 19.820,-
Schätzwert:
EUR 6.000,- bis EUR 8.000,-

Guglielmo Ciardi


(Treviso 1843-1917 Venedig) Schafe am Feldweg, um 1880, signiert G. Ciardi, Öl auf Leinwand, 24,5 x 40,8 cm , gerahmt, (W)

Literatur: Luigi Meneguzzo, Guglielmo Ciardi, Verlag Canova Treviso, S 109. Ausstellungskatalog: Mostra di Guglielmo Ciardi, Treviso, Ca da Noal, 10.-13. September 1977, Nr. 40. Provenienz: Sammlung Pasinetti, Venedig. Guglielmo Ciardi War Schüler von Dom. Bresolin an der Akademie zu Venedig. Weitergebildet hatte er sich in Florenz unter dem Einflusse Tel. Signorinis und der Macchiaioli-Gruppe, sowie in Rom und Neapel unter Dom. Morellis, Fil. Palizzis und Giov. Costas. Nach mehrfachen Studienreisen durch Italien, sowie durch Deutschland und Frankreich, wurde er ab 1874 in Venedig ansässigniert Er stellte in Venedig, Mailand, Wien, Neapel, Rom, Florenz, Turin, Paris und München mit großem Erfolg aus. So zeigte er 1909 in der venezianischen Kunstschau 60 FreilichtStimmungslandschaften aus seiner venezianischentrevisanischen Heimatprovinz. Die größte Anerkennung bekam er für seine lichtdurchfluteten Stimmungsbilder aus Venedig, den venezianischen Lagunen, dem trevisanischen Voralpengebiete und den Dolomiten.

Expertin: Dr. Christl Wolf Dr. Christl Wolf
+43-1-515 60-377

19c.paintings@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Gemälde des 19. Jahrhunderts
Datum: 20.04.2010 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 10.04. - 20.04.2010


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.