Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 87


Luigi Napoleone Grady


Luigi Napoleone Grady - Gemälde des 19. Jahrhunderts

(Santa Christina 1860-1949 Brusimpiano) Bei Ticino, Landschaft mit figürlicher Staffage, signiert N. Grady, Öl auf Leinwand, 85 x 132 cm , gerahmt, (W)

Luigi Napoleone Gradi (o Grady) Entschied sich gegen den Willen der Familie, die wollte, dass er Arzt wird, für das Studium der Malerei. Grady studierte an der Brera Bertini und Casnedi. Er etablierte sich mit besonders stimmungsvollen Bildern, vor allem in der Lombardei. Besonders interessiert war er an Lichteffekten, so malte er beeindruckende Bergseen und Meeresbilder.

Expertin: Dr. Christl Wolf Dr. Christl Wolf
+43-1-515 60-377

19c.paintings@dorotheum.at

20.04.2010 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 6.250,-
Schätzwert:
EUR 4.000,- bis EUR 6.000,-

Luigi Napoleone Grady


(Santa Christina 1860-1949 Brusimpiano) Bei Ticino, Landschaft mit figürlicher Staffage, signiert N. Grady, Öl auf Leinwand, 85 x 132 cm , gerahmt, (W)

Luigi Napoleone Gradi (o Grady) Entschied sich gegen den Willen der Familie, die wollte, dass er Arzt wird, für das Studium der Malerei. Grady studierte an der Brera Bertini und Casnedi. Er etablierte sich mit besonders stimmungsvollen Bildern, vor allem in der Lombardei. Besonders interessiert war er an Lichteffekten, so malte er beeindruckende Bergseen und Meeresbilder.

Expertin: Dr. Christl Wolf Dr. Christl Wolf
+43-1-515 60-377

19c.paintings@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Gemälde des 19. Jahrhunderts
Datum: 20.04.2010 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 10.04. - 20.04.2010


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.