Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 50


Leopold Löffler-Radymno


Leopold Löffler-Radymno - Gemälde des 19. Jahrhunderts

(Krakau 1827-1898) Die Braut, signiert und datiert L. Löffler 1852, Öl auf Holz, 63 x 49 cm , gerahmt (gerostet), (Rei)

Vergleiche: Friedrich von Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Bd. I,2, S.928. Leopold Löffler-Radymno Ab 1867 in Wien tätig. Wurde im gleichen Jahr Mitglied der Wiener Akademie der bildenden Künste. 1877 Übersiedlung nach Krakau, wo er durch die Vermittlung J. Matejkos Professor der Akademie der Schönen Künste wurde. Löffler bevorzugte Genredarstellungen und Geschichtsbilder, welche er in regelmäßigen Abständen bei den Ausstellungen des Österreichischen Kunstvereins und in den akademischen Kunstausstellungen präsentierte. (Vgl. Kunst des 19. Jahrhunderts, Bestandskatalog der Österreichischen Galerie, Wien 1998, Bd. 3, S.32.)

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at

20.04.2010 - 18:00

Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 16.000,-

Leopold Löffler-Radymno


(Krakau 1827-1898) Die Braut, signiert und datiert L. Löffler 1852, Öl auf Holz, 63 x 49 cm , gerahmt (gerostet), (Rei)

Vergleiche: Friedrich von Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Bd. I,2, S.928. Leopold Löffler-Radymno Ab 1867 in Wien tätig. Wurde im gleichen Jahr Mitglied der Wiener Akademie der bildenden Künste. 1877 Übersiedlung nach Krakau, wo er durch die Vermittlung J. Matejkos Professor der Akademie der Schönen Künste wurde. Löffler bevorzugte Genredarstellungen und Geschichtsbilder, welche er in regelmäßigen Abständen bei den Ausstellungen des Österreichischen Kunstvereins und in den akademischen Kunstausstellungen präsentierte. (Vgl. Kunst des 19. Jahrhunderts, Bestandskatalog der Österreichischen Galerie, Wien 1998, Bd. 3, S.32.)

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Gemälde des 19. Jahrhunderts
Datum: 20.04.2010 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 10.04. - 20.04.2010