Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 19


Charles Desire Hue


Charles Desire Hue - Gemälde des 19. Jahrhunderts

(Meaux 1825-1883) Verträumte junge Dame, signiert Ch. Hue, Öl auf Holz, 13,5 x 10,5 cm , gerahmt, Krakelees (W)

Charles Desire Hue Maler und Lithograph. War Schüler von Robert-Fleury, E. Leroux und von J. Caraud, dessen Vorliebe für das Milieu des 18. Jahrhunderts er übernahm und dessen Bilder er häufig vervielfältigte. Hue trat zuerst mit Lithographien im Salon auf, erst 1861 mit einem Gemälde "Manon Lescaut", dem bis 1879 eine lange Reihe ähnlicher Motive, Szenen aus der Literatur des 18. Jahrhunderts folgte.

Expertin: Dr. Christl Wolf Dr. Christl Wolf
+43-1-515 60-377

19c.paintings@dorotheum.at

20.04.2010 - 18:00

Schätzwert:
EUR 4.000,- bis EUR 5.000,-

Charles Desire Hue


(Meaux 1825-1883) Verträumte junge Dame, signiert Ch. Hue, Öl auf Holz, 13,5 x 10,5 cm , gerahmt, Krakelees (W)

Charles Desire Hue Maler und Lithograph. War Schüler von Robert-Fleury, E. Leroux und von J. Caraud, dessen Vorliebe für das Milieu des 18. Jahrhunderts er übernahm und dessen Bilder er häufig vervielfältigte. Hue trat zuerst mit Lithographien im Salon auf, erst 1861 mit einem Gemälde "Manon Lescaut", dem bis 1879 eine lange Reihe ähnlicher Motive, Szenen aus der Literatur des 18. Jahrhunderts folgte.

Expertin: Dr. Christl Wolf Dr. Christl Wolf
+43-1-515 60-377

19c.paintings@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Gemälde des 19. Jahrhunderts
Datum: 20.04.2010 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 10.04. - 20.04.2010