Lot Nr. 74 V


2003 VW Käfer „Ultima Edición“


1 von 10 letzten Käfern für Österreich!
Original 2.151 km seit neu!

Am 10. Juli 2003 startete VW die Produktion der „Ultima Edición“ genannten, letzten Auflage des legendären Käfers. 3.000 Stück wurden gebaut, die eine Hälfte in Aquariusblue, die andere in Harvestmoonbeige. Alle gleich ausgestattet, alle mit üppigem Zierrat und liebevollen Details. Am 30. Juli 2003 wurde das Band abgestellt – für immer. Geschätzte 15 % der Ultima Edición-Käfer gingen nach Europa, zehn Stück sollen von Porsche Salzburg eingeführt und für die Zulassung in Österreich vorbereitet worden sein.

Dieses Exemplar ist einer der 10 „Österreicher“, die offiziell von Porsche Salzburg umgerüstet und typisiert wurden. Am 20. Dezember 2003 wurde der Einzelgenehmigungsbescheid ausgestellt und der Käfer gleich am 7. Jänner 2004 dann auf einen VW-Händler zugelassen. Dieser behielt die Rarität bis 2016, ehe er sich davon trennte. Im Mai 2016 übernahm der neue Besitzer den VW mit gerade einmal 1.009 km. Natürlich hat er im Oktober 2017 den obligatorischen Jahresservice bei VW machen lassen. Und natürlich hat dieses Schätzchen auch die Bordmappe anbei, ebenso wie das Bordwerkzeug. Schließlich ist es ja ein absolutes Sammlerstück, auf das es sich aufzupassen lohnt. Und dass darauf aufgepasst wurde, das sieht man diesem Käfer sofort an!

FIN: 3VWS1A1B74M904973, Laufleistung: 2.151 km (abgelesen), Hubraum: 1.584 ccm/B4, Getriebe: 4-Gang, Farbe: Harvestmoonbeige/Schwarz (Stoff), Leistung: 50 PS, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

20.10.2018 - 16:00

Schätzwert:
EUR 24.000,- bis EUR 32.000,-

2003 VW Käfer „Ultima Edición“


1 von 10 letzten Käfern für Österreich!
Original 2.151 km seit neu!

Am 10. Juli 2003 startete VW die Produktion der „Ultima Edición“ genannten, letzten Auflage des legendären Käfers. 3.000 Stück wurden gebaut, die eine Hälfte in Aquariusblue, die andere in Harvestmoonbeige. Alle gleich ausgestattet, alle mit üppigem Zierrat und liebevollen Details. Am 30. Juli 2003 wurde das Band abgestellt – für immer. Geschätzte 15 % der Ultima Edición-Käfer gingen nach Europa, zehn Stück sollen von Porsche Salzburg eingeführt und für die Zulassung in Österreich vorbereitet worden sein.

Dieses Exemplar ist einer der 10 „Österreicher“, die offiziell von Porsche Salzburg umgerüstet und typisiert wurden. Am 20. Dezember 2003 wurde der Einzelgenehmigungsbescheid ausgestellt und der Käfer gleich am 7. Jänner 2004 dann auf einen VW-Händler zugelassen. Dieser behielt die Rarität bis 2016, ehe er sich davon trennte. Im Mai 2016 übernahm der neue Besitzer den VW mit gerade einmal 1.009 km. Natürlich hat er im Oktober 2017 den obligatorischen Jahresservice bei VW machen lassen. Und natürlich hat dieses Schätzchen auch die Bordmappe anbei, ebenso wie das Bordwerkzeug. Schließlich ist es ja ein absolutes Sammlerstück, auf das es sich aufzupassen lohnt. Und dass darauf aufgepasst wurde, das sieht man diesem Käfer sofort an!

FIN: 3VWS1A1B74M904973, Laufleistung: 2.151 km (abgelesen), Hubraum: 1.584 ccm/B4, Getriebe: 4-Gang, Farbe: Harvestmoonbeige/Schwarz (Stoff), Leistung: 50 PS, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 20.10.2018 - 16:00
Auktionsort: Classic Expo Salzburg, Messezentrum, Halle 3/5
Besichtigung: 19.10. - 20.10.2018