Lot Nr. 59 V


1969 Mercedes-Benz 600


Deutsche Auslieferung!

Zur Frankfurter IAA im Herbst 1963 zeigte Mercedes-Benz erstmals den 600. Das damals technisch Machbare stellte die Basis dar für „das Beste Auto der Welt“. Daraus entstand eine Limousine der Spitzenklasse für Kaiser, Könige, Politiker und Industrielle. Unzählige Helferlein unterstützen hydraulisch-lautlos das Wohlbefinden der Passagiere. Luftfederung und immense Leistung boten bis dato unbekannten Komfort bei gleichzeitig beeindruckender Fahrleistung. Bis 1981 waren nur 2.677 Stück in zwei Radstandvarianten und unterschiedlichen Ausführungen in vielen Stunden Handarbeit hergestellt worden.

Dieser Mercedes-Benz 600 wurde im September 1969 an die Firma Trennjäger in Euskirchen in der Eifel ausgeliefert. Anfang der 1970er Jahre wurde der Wagen in die USA verkauft und verblieb dort bis ins Jahr 2007. Eine im Wagen gefundene Plakette zeugt davon, dass der 600er 1983 vom US Mercedes-Club prämiert wurde. Die Rückreise in die alte Welt trat er aus Florida an und landete zunächst in Dänemark. Von dort kam er zurück in seine deutsche Heimat und schließlich zum Einbringer nach Österreich. Öffnet man heute die schwere Haube, zeigt sich ein höchst erfreuliches Bild. Am sauberen Motorraum sieht man, dass sich jemand mit Ahnung um die Mechanik gekümmert hat. Das tröstet darüber hinweg, dass die Optik nicht allerorts mithalten kann. Bis auf ein paar Ausnahmen wie Türzuzug oder das Gebläse scheinen die meisten Helferlein einwandfrei zu funktionieren, vor allem die Luftfederung hält dicht. Noch heute fasziniert der 600er, weil er zeigt, was alles technisch machbar war!

FIN: 10001212001462, Motor: 10098012001540, Laufleistung: 30.181 mls (abgelesen), Hubraum: 6.332 ccm/V8, Getriebe: 4-Gang Automatik, Farbe: Dunkelblau metallic/Schwarz (Leder), Leistung: 250 PS, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung & Deutscher Brief

20.10.2018 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 73.600,-
Schätzwert:
EUR 60.000,- bis EUR 85.000,-

1969 Mercedes-Benz 600


Deutsche Auslieferung!

Zur Frankfurter IAA im Herbst 1963 zeigte Mercedes-Benz erstmals den 600. Das damals technisch Machbare stellte die Basis dar für „das Beste Auto der Welt“. Daraus entstand eine Limousine der Spitzenklasse für Kaiser, Könige, Politiker und Industrielle. Unzählige Helferlein unterstützen hydraulisch-lautlos das Wohlbefinden der Passagiere. Luftfederung und immense Leistung boten bis dato unbekannten Komfort bei gleichzeitig beeindruckender Fahrleistung. Bis 1981 waren nur 2.677 Stück in zwei Radstandvarianten und unterschiedlichen Ausführungen in vielen Stunden Handarbeit hergestellt worden.

Dieser Mercedes-Benz 600 wurde im September 1969 an die Firma Trennjäger in Euskirchen in der Eifel ausgeliefert. Anfang der 1970er Jahre wurde der Wagen in die USA verkauft und verblieb dort bis ins Jahr 2007. Eine im Wagen gefundene Plakette zeugt davon, dass der 600er 1983 vom US Mercedes-Club prämiert wurde. Die Rückreise in die alte Welt trat er aus Florida an und landete zunächst in Dänemark. Von dort kam er zurück in seine deutsche Heimat und schließlich zum Einbringer nach Österreich. Öffnet man heute die schwere Haube, zeigt sich ein höchst erfreuliches Bild. Am sauberen Motorraum sieht man, dass sich jemand mit Ahnung um die Mechanik gekümmert hat. Das tröstet darüber hinweg, dass die Optik nicht allerorts mithalten kann. Bis auf ein paar Ausnahmen wie Türzuzug oder das Gebläse scheinen die meisten Helferlein einwandfrei zu funktionieren, vor allem die Luftfederung hält dicht. Noch heute fasziniert der 600er, weil er zeigt, was alles technisch machbar war!

FIN: 10001212001462, Motor: 10098012001540, Laufleistung: 30.181 mls (abgelesen), Hubraum: 6.332 ccm/V8, Getriebe: 4-Gang Automatik, Farbe: Dunkelblau metallic/Schwarz (Leder), Leistung: 250 PS, Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung & Deutscher Brief


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 20.10.2018 - 16:00
Auktionsort: Classic Expo Salzburg, Messezentrum, Halle 3/5
Besichtigung: 19.10. - 20.10.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.