Lot Nr. 1 V


1989 Vespa PK 50 N Speedmatic (ohne Limit / without reserve)


1982 präsentierte Piaggio die kleine Schwester der PX, die PK, die die Smallframe-Modelle ersetzen sollte. Im Design war die Verwandtschaft unübersehbar und auch darunter gab es einige Neuerungen. So gab es 1984 erstmals eine Vespa mit Automatic-Getriebe. Die war zunächst nicht wirklich ausgereift und litt unter ihrer Kupplungshydraulik. Erst mit der riemengetriebenen Variomatik wurde die Kraft richtig ans Hinterrad weitergegeben. Die PK 50 N Speedmatic erschien 1989 und blieb als Zwitter aus XL1 und XL2 ein italienisches Unikum.

Von der PK 50 N Speedmatic wurden in drei Jahren keine 5.000 Stück gebaut. Das lag wohl an der Automatic, denn vom Schalter wurden zehnmal so viele gebaut. Wie alles was selten und skurril ist, weckt auch die Speedmatic so manches Sammelinteresse.

Während es die Speedmatic eigentlich nur in weiß und grün gab, war diese dunkelblaue, wie unschwer zu erkennen ist, im Staatsdienst für die Carabinieri auf Verbrecherjagd, natürlich mit Blaulicht am Heck.

Chassis: V5P1T*0005210*, Motor: V5P1M*3123*, Italienische Fahrzeugpapiere (Italian papers)

24.05.2019 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.495,-
Schätzwert:
EUR 2.000,- bis EUR 4.000,-

1989 Vespa PK 50 N Speedmatic (ohne Limit / without reserve)


1982 präsentierte Piaggio die kleine Schwester der PX, die PK, die die Smallframe-Modelle ersetzen sollte. Im Design war die Verwandtschaft unübersehbar und auch darunter gab es einige Neuerungen. So gab es 1984 erstmals eine Vespa mit Automatic-Getriebe. Die war zunächst nicht wirklich ausgereift und litt unter ihrer Kupplungshydraulik. Erst mit der riemengetriebenen Variomatik wurde die Kraft richtig ans Hinterrad weitergegeben. Die PK 50 N Speedmatic erschien 1989 und blieb als Zwitter aus XL1 und XL2 ein italienisches Unikum.

Von der PK 50 N Speedmatic wurden in drei Jahren keine 5.000 Stück gebaut. Das lag wohl an der Automatic, denn vom Schalter wurden zehnmal so viele gebaut. Wie alles was selten und skurril ist, weckt auch die Speedmatic so manches Sammelinteresse.

Während es die Speedmatic eigentlich nur in weiß und grün gab, war diese dunkelblaue, wie unschwer zu erkennen ist, im Staatsdienst für die Carabinieri auf Verbrecherjagd, natürlich mit Blaulicht am Heck.

Chassis: V5P1T*0005210*, Motor: V5P1M*3123*, Italienische Fahrzeugpapiere (Italian papers)


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Solo Vespa. Quasi.
Datum: 24.05.2019 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 22.05. - 24.05.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.