Lot Nr. 23 V


2006 Vespa PX 200 E (ohne Limit / without reserve)


1977 präsentierte Piaggio in Mailand die “nuova linea“. Man hatte die Vespa grundlegend überarbeitet, optisch wie mechanisch. Das Design wurde kantiger, größer und moderner. Vor allem beide Radaufhängungen wurden neu konstruiert, was für erheblich besseres Fahrverhalten sorgte. Den gesamten Roller entwickelte Piaggio jedoch über die lange Produktionszeit hinweg beständig weiter. So wurde die PX zum Dauerläufer und hielt sich bis ins neue Jahrtausend im Programm. Schon Ende der 1980er war sie in Italien nicht mehr im Programm, kam aber aufgrund der großen Nachfrage wieder zurück. Und selbst heute, nachdem die europäische Produktion endgültig eingestellt wurde, kommen noch nagelneue PX-Modelle aus Indien zu uns.

Bei dieser Vespa PX 200 E handelt es sich wohl um eines der letzten produzierten europäischen PX Modelle. Erst 2006 erhielt sie in Deutschland eine Tageszulassung und 2007 kam sie schließlich nach Österreich, wurde hier einzelgenehmigt, jedoch nie zugelassen. Noch keine 10 Kilometer ist sie bis heute gelaufen, dementsprechend wirkt die PX rundum fast wie neu.

Chassis: ZAPM18000*00010671*, Motor: VSE1M*427546*, Österreichische Einzelgenehmigung (Austrian papers)

24.05.2019 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 5.060,-
Schätzwert:
EUR 3.000,- bis EUR 5.000,-

2006 Vespa PX 200 E (ohne Limit / without reserve)


1977 präsentierte Piaggio in Mailand die “nuova linea“. Man hatte die Vespa grundlegend überarbeitet, optisch wie mechanisch. Das Design wurde kantiger, größer und moderner. Vor allem beide Radaufhängungen wurden neu konstruiert, was für erheblich besseres Fahrverhalten sorgte. Den gesamten Roller entwickelte Piaggio jedoch über die lange Produktionszeit hinweg beständig weiter. So wurde die PX zum Dauerläufer und hielt sich bis ins neue Jahrtausend im Programm. Schon Ende der 1980er war sie in Italien nicht mehr im Programm, kam aber aufgrund der großen Nachfrage wieder zurück. Und selbst heute, nachdem die europäische Produktion endgültig eingestellt wurde, kommen noch nagelneue PX-Modelle aus Indien zu uns.

Bei dieser Vespa PX 200 E handelt es sich wohl um eines der letzten produzierten europäischen PX Modelle. Erst 2006 erhielt sie in Deutschland eine Tageszulassung und 2007 kam sie schließlich nach Österreich, wurde hier einzelgenehmigt, jedoch nie zugelassen. Noch keine 10 Kilometer ist sie bis heute gelaufen, dementsprechend wirkt die PX rundum fast wie neu.

Chassis: ZAPM18000*00010671*, Motor: VSE1M*427546*, Österreichische Einzelgenehmigung (Austrian papers)


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Solo Vespa. Quasi.
Datum: 24.05.2019 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 22.05. - 24.05.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.