Lot Nr. 27 V


1975 Vespa 50 SR (ohne Limit / without reserve)


1975 brachte Piaggio die Vespa 50 SR auf den Markt. Was auf den ersten, schnellen Blick wie eine 50 Special aussieht, hat es doch im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Unter der rechten Backe verbarg sich ein Super Sprint Motor mit Alu-Zylinder, großem Dell‘Orto Vergaser und Sito Banana. Mit daraus resultierenden 4,4 PS war sie für 72 km/h gut und damit die schnellste Vespa mit 50 ccm.

Die 50 SR wurde fünf Jahre lang gebaut, in bestenfalls homöopathischen Dosen. Nur 579 Stück entstanden von ihr, was sie zu einer der seltensten Vespas überhaupt macht. Zum Thema Begehrlichkeit erübrigt sich damit jeglicher Kommentar. Sie ist heute längst gesuchtes Jagdobjekt für Sammler-Experten und wenn denn eine auftaucht, ist sie meist gleich wieder weg.

Diese Vespa 50 SR ist die 19. gebaute! Also derart frühes Modell trägt sie ein Lackkleid in Beige Versailles, das nur die ersten 100 schmückte. Die Plakette am Rahmen outet sie als deutsches Modell, das 2010 nach Österreich kam. Zur Seltenheit kommt bei dieser SR, dass sie sichtlich liebevoll restauriert wurde.

Chassis: V5SS2T*10019*, Motor: V5SS2M*10033*, Deutscher Fahrzeugschein & TÜV Abnahme (German papers)

24.05.2019 - 15:00

Schätzwert:
EUR 5.000,- bis EUR 8.000,-

1975 Vespa 50 SR (ohne Limit / without reserve)


1975 brachte Piaggio die Vespa 50 SR auf den Markt. Was auf den ersten, schnellen Blick wie eine 50 Special aussieht, hat es doch im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Unter der rechten Backe verbarg sich ein Super Sprint Motor mit Alu-Zylinder, großem Dell‘Orto Vergaser und Sito Banana. Mit daraus resultierenden 4,4 PS war sie für 72 km/h gut und damit die schnellste Vespa mit 50 ccm.

Die 50 SR wurde fünf Jahre lang gebaut, in bestenfalls homöopathischen Dosen. Nur 579 Stück entstanden von ihr, was sie zu einer der seltensten Vespas überhaupt macht. Zum Thema Begehrlichkeit erübrigt sich damit jeglicher Kommentar. Sie ist heute längst gesuchtes Jagdobjekt für Sammler-Experten und wenn denn eine auftaucht, ist sie meist gleich wieder weg.

Diese Vespa 50 SR ist die 19. gebaute! Also derart frühes Modell trägt sie ein Lackkleid in Beige Versailles, das nur die ersten 100 schmückte. Die Plakette am Rahmen outet sie als deutsches Modell, das 2010 nach Österreich kam. Zur Seltenheit kommt bei dieser SR, dass sie sichtlich liebevoll restauriert wurde.

Chassis: V5SS2T*10019*, Motor: V5SS2M*10033*, Deutscher Fahrzeugschein & TÜV Abnahme (German papers)


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Solo Vespa. Quasi.
Datum: 24.05.2019 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 22.05. - 24.05.2019