Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 9 V


1982 Rover 3500 Vanden Plas (ohne Limit/ no reserve)


Wiener Auslieferung
Topmodell mit opulenter Ausstattung


Im Juni 1976 stellte Rover den SD1 genannten 3500 vor, der prompt von der Motorfachpresse zum „Auto des Jahres 1977“ gewählt wurde. Im richtigen Leben vermiesten Qualitätsmängel dem Kunden die Freude am Auto. Als 1982 ein umfangreiches Facelift die Autos frischer und luxuriöser, aber auch hochwertiger machte, ist das Image bereits so nachhaltig geschädigt, dass nur noch wenige Kunden die Klasse dieser jetzt hervorragenden Fahrzeuge kennenlernen wollten.

Dieser Rover wurde als Topmodell „Vanden Plas“ in gediegenem Cashmere-Gold mit umfangreicher Sonderausstattung geordert. Die Automatik passte perfekt zum V8 und das Leder zum Ambiente. Mit Schiebedach und Klimaanlage war man für alle Wetter gerüstet. Im November 1982 wurde er in der Wiener Innenstadt zugelassen. Nur zwei weitere Halter weist der Typenschein aus. 2004 wurde die Limousine abgemeldet und dem belastenden Alltagsverkehr entzogen. Der sehr überschaubare Lebensweg erklärt wohl die ansprechende Anmutung. Für Freunde anglophiler Fortbewegung stellt dieser gut motorisierte Rover ein absolutes Must-have dar, für viele andere eine individuelle Möglichkeit sich positiv von der Masse abzuheben.

Chassis: SARRRMWV4CM/267125,
Motor: 11A/64146,
Papiere: Österreichischer Typenschein

29.08.2020 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 6.440,-
Schätzwert:
EUR 7.000,- bis EUR 10.000,-

1982 Rover 3500 Vanden Plas (ohne Limit/ no reserve)


Wiener Auslieferung
Topmodell mit opulenter Ausstattung


Im Juni 1976 stellte Rover den SD1 genannten 3500 vor, der prompt von der Motorfachpresse zum „Auto des Jahres 1977“ gewählt wurde. Im richtigen Leben vermiesten Qualitätsmängel dem Kunden die Freude am Auto. Als 1982 ein umfangreiches Facelift die Autos frischer und luxuriöser, aber auch hochwertiger machte, ist das Image bereits so nachhaltig geschädigt, dass nur noch wenige Kunden die Klasse dieser jetzt hervorragenden Fahrzeuge kennenlernen wollten.

Dieser Rover wurde als Topmodell „Vanden Plas“ in gediegenem Cashmere-Gold mit umfangreicher Sonderausstattung geordert. Die Automatik passte perfekt zum V8 und das Leder zum Ambiente. Mit Schiebedach und Klimaanlage war man für alle Wetter gerüstet. Im November 1982 wurde er in der Wiener Innenstadt zugelassen. Nur zwei weitere Halter weist der Typenschein aus. 2004 wurde die Limousine abgemeldet und dem belastenden Alltagsverkehr entzogen. Der sehr überschaubare Lebensweg erklärt wohl die ansprechende Anmutung. Für Freunde anglophiler Fortbewegung stellt dieser gut motorisierte Rover ein absolutes Must-have dar, für viele andere eine individuelle Möglichkeit sich positiv von der Masse abzuheben.

Chassis: SARRRMWV4CM/267125,
Motor: 11A/64146,
Papiere: Österreichischer Typenschein


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 29.08.2020 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 26.08. - 29.08.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.