Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 42 V


1981 DeLorean DMC-12


Zurück in die Zukunft mit polierter Edelstahlkarosserie

John Delorean war Manager bei GM und verwirklichte mit dem DMC-12 seinen Traumwagen. Giugiaro gab Schützenhilfe beim Design, entwicklungsseitig unterstützte Lotus, mechanisch wurde einiges der Renault Alpine entnommen. Die beiden wesentlichen Erkennungsmerkmale sind jedoch die matt schimmernde Karosserie aus gebürstetem Edelstahl in Verbindung mit den Flügeltüren. 1981 vorgestellt und 1982 unrühmlich untergegangen, erlangte der Sportler durch die Filmreihe „Zurück in die Zukunft“ Unsterblichkeit.

Dieser DeLorean wurde laut Produktionsplakette im September 1981 gebaut und mit Automatik geordert. Wohl erst später in seinem Leben wurde er in die Alte Welt verbracht. Im März 2017 hatte er bei abgelesenen 13.840 Meilen die Abnahme der HU nach § 21 StVZO sowie nach § 23 StVZO als historisches Fahrzeug erhalten. Anschließend wurde er in Deutschland im April 2017 als Oldtimer angemeldet. Bereits im August 2017 hat der Einbringer das Coupé erworben und nach Österreich gebracht. Hier wurde es bislang nur als Schauobjekt genutzt, was ja zu den ganz starken Seiten des DeLoreans zählt. Unschwer ist zu erkennen, dass der Flügeltürer zwischenzeitlich schon überarbeitet worden ist. Nachdem er zuletzt mehr als Ausstellungsstück diente, mag jedoch der eine oder andere Handgriff von Nöten sein.

Chassis: SCEDT26T2BD004123,
Papiere: Deutsche historische Zulassung

29.08.2020 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 39.100,-
Schätzwert:
EUR 30.000,- bis EUR 40.000,-

1981 DeLorean DMC-12


Zurück in die Zukunft mit polierter Edelstahlkarosserie

John Delorean war Manager bei GM und verwirklichte mit dem DMC-12 seinen Traumwagen. Giugiaro gab Schützenhilfe beim Design, entwicklungsseitig unterstützte Lotus, mechanisch wurde einiges der Renault Alpine entnommen. Die beiden wesentlichen Erkennungsmerkmale sind jedoch die matt schimmernde Karosserie aus gebürstetem Edelstahl in Verbindung mit den Flügeltüren. 1981 vorgestellt und 1982 unrühmlich untergegangen, erlangte der Sportler durch die Filmreihe „Zurück in die Zukunft“ Unsterblichkeit.

Dieser DeLorean wurde laut Produktionsplakette im September 1981 gebaut und mit Automatik geordert. Wohl erst später in seinem Leben wurde er in die Alte Welt verbracht. Im März 2017 hatte er bei abgelesenen 13.840 Meilen die Abnahme der HU nach § 21 StVZO sowie nach § 23 StVZO als historisches Fahrzeug erhalten. Anschließend wurde er in Deutschland im April 2017 als Oldtimer angemeldet. Bereits im August 2017 hat der Einbringer das Coupé erworben und nach Österreich gebracht. Hier wurde es bislang nur als Schauobjekt genutzt, was ja zu den ganz starken Seiten des DeLoreans zählt. Unschwer ist zu erkennen, dass der Flügeltürer zwischenzeitlich schon überarbeitet worden ist. Nachdem er zuletzt mehr als Ausstellungsstück diente, mag jedoch der eine oder andere Handgriff von Nöten sein.

Chassis: SCEDT26T2BD004123,
Papiere: Deutsche historische Zulassung


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 29.08.2020 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 26.08. - 29.08.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.