Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 62 V


1949 Bentley Mk VI


Eleganter Sports Saloon mit interessanter Historie
Seit 1986 in Österreich


Der Bentley Mark VI ist ein Pkw-Modell der Bentley Motors Limited, das von 1946 bis 1952 produziert wurde. Die viertürige Oberklasse-Limousine war das erste Nachkriegsmodell des Herstellers und auch das erste, das ab Werk mit Werkskarosserie als komplettes Fahrzeug ausgeliefert wurde. Die Technik des Mark VI basierte auf dem im gleichen Jahr eingeführten Rolls-Royce Silver Wraith und hat den als „4 1/4-litre“ bezeichneten Reihensechszylindermotor mit 4.357 ccm.

Aus England eingeführt weist die vorliegende Einzelgenehmigung des Bentleys als ersten Eintrag 1986 eine Zulassung auf einen Spross einer weltbekannten Tiroler Kristall-Dynastie aus. Bereits ein Jahr später wechselte der Bentley in den Besitz des Betreibers eines über die Grenzen bekannten Innsbrucker Szenelokals. Zu dieser Zeit wurden dem Bentley eingehende Erhaltungsmaßnahmen zuteil und er erhielt sein jetziges Lackkleid in bronze und elfenbein. 1998 zog er dann zu einem Ötztaler Besitzer weiter und seit 2002 ist er beim jetzigen Eigentümer und Einbringer. Dieser hegte und pflegte den Wagen sehr fürsorglich und so begeistert der Bentley heute mit spontanem Startverhalten und sänftengleichem und vertrauenerweckendem Fahrgefühl. Und für das Auge des Passagiers bietet das Interieur feine Details und edle Materialkompositionen. Aus Altersgründen wird der Bentley nun abgegeben.

Chassis: B425EW,
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

17.10.2020 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 29.900,-
Schätzwert:
EUR 24.000,- bis EUR 32.000,-

1949 Bentley Mk VI


Eleganter Sports Saloon mit interessanter Historie
Seit 1986 in Österreich


Der Bentley Mark VI ist ein Pkw-Modell der Bentley Motors Limited, das von 1946 bis 1952 produziert wurde. Die viertürige Oberklasse-Limousine war das erste Nachkriegsmodell des Herstellers und auch das erste, das ab Werk mit Werkskarosserie als komplettes Fahrzeug ausgeliefert wurde. Die Technik des Mark VI basierte auf dem im gleichen Jahr eingeführten Rolls-Royce Silver Wraith und hat den als „4 1/4-litre“ bezeichneten Reihensechszylindermotor mit 4.357 ccm.

Aus England eingeführt weist die vorliegende Einzelgenehmigung des Bentleys als ersten Eintrag 1986 eine Zulassung auf einen Spross einer weltbekannten Tiroler Kristall-Dynastie aus. Bereits ein Jahr später wechselte der Bentley in den Besitz des Betreibers eines über die Grenzen bekannten Innsbrucker Szenelokals. Zu dieser Zeit wurden dem Bentley eingehende Erhaltungsmaßnahmen zuteil und er erhielt sein jetziges Lackkleid in bronze und elfenbein. 1998 zog er dann zu einem Ötztaler Besitzer weiter und seit 2002 ist er beim jetzigen Eigentümer und Einbringer. Dieser hegte und pflegte den Wagen sehr fürsorglich und so begeistert der Bentley heute mit spontanem Startverhalten und sänftengleichem und vertrauenerweckendem Fahrgefühl. Und für das Auge des Passagiers bietet das Interieur feine Details und edle Materialkompositionen. Aus Altersgründen wird der Bentley nun abgegeben.

Chassis: B425EW,
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 17.10.2020 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: 16.10. - 17.10.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.