Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 2 V


1972 Mercedes-Benz 220/8 (ohne Limit/ no reserve)


Nur zwei eingetragene Halter
Original 27.883 Kilometer


Die umgangssprachliche Bezeichnung “Strich-Acht“ rührt vom offiziellen Premierenjahr 1968 her und gilt für die Baureihen W114 und W115. Bis Dezember 1976 wurden 1,9 Millionen dieser Mercedes gebaut und er war 1974 laut Zulassungsstatistik sogar das meistverkaufte Fahrzeug in Deutschland. Die zeitlose Karosserieform mit ihrer klaren Linienführung ohne modisches Beiwerk stammte von Paul Bracq. Im Laufe seiner Karriere prägte die Baureihe aufgrund seiner herausragenden Qualitäten eine ganze Auto-Generation. Seine hohe Zuverlässigkeit ist berühmt und war in den Dieselversionen bei Taxiunternehmen nicht mehr wegzudenken.

Dieser Mercedes-Benz 220/8 wurde Ende Juni auf das Sessel- und Polstermöbelgeschäft von Rudolf Kratochvil in der Wiener Innenstadt zugelassen. Der hatte für seinen neuen Mercedes die Kombination aus hellelfenbeinem Lack und beigen Stoffinterieur gewählt und Extras wie eine Mittelschaltung oder Kopfstützen gegönnt. 1976 meldete er den Wagen auf seinen Wohnsitz in Perchtoldsdorf um. Mit dem zweiten Besitzer übersiedelte der Mercedes 1988 wieder in die Stadt, genau genommen in den achten Gemeindebezirk. Das Serviceheft weist 1994 gerade einmal 22.300 Kilometer aus und ein beiliegendes Fahrtenheft erklärt auch warum. Heute stehen am Tacho gerade einmal 27.883 und genauso sieht dieser Strich Acht auch aus. Man glaubt sich in einem Jahreswagen wieder zu finden, dabei ist der schon fast ein halbes Jahrhundert alt. Dieser 220/8 ist einfach eine Ausnahmeerscheinung!



Chassis: 115010-10-103910,
Motor: 115920-10-080121,
Papiere: Österreichischer Typenschein

03.07.2021 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 23.000,-
Schätzwert:
EUR 14.000,- bis EUR 20.000,-

1972 Mercedes-Benz 220/8 (ohne Limit/ no reserve)


Nur zwei eingetragene Halter
Original 27.883 Kilometer


Die umgangssprachliche Bezeichnung “Strich-Acht“ rührt vom offiziellen Premierenjahr 1968 her und gilt für die Baureihen W114 und W115. Bis Dezember 1976 wurden 1,9 Millionen dieser Mercedes gebaut und er war 1974 laut Zulassungsstatistik sogar das meistverkaufte Fahrzeug in Deutschland. Die zeitlose Karosserieform mit ihrer klaren Linienführung ohne modisches Beiwerk stammte von Paul Bracq. Im Laufe seiner Karriere prägte die Baureihe aufgrund seiner herausragenden Qualitäten eine ganze Auto-Generation. Seine hohe Zuverlässigkeit ist berühmt und war in den Dieselversionen bei Taxiunternehmen nicht mehr wegzudenken.

Dieser Mercedes-Benz 220/8 wurde Ende Juni auf das Sessel- und Polstermöbelgeschäft von Rudolf Kratochvil in der Wiener Innenstadt zugelassen. Der hatte für seinen neuen Mercedes die Kombination aus hellelfenbeinem Lack und beigen Stoffinterieur gewählt und Extras wie eine Mittelschaltung oder Kopfstützen gegönnt. 1976 meldete er den Wagen auf seinen Wohnsitz in Perchtoldsdorf um. Mit dem zweiten Besitzer übersiedelte der Mercedes 1988 wieder in die Stadt, genau genommen in den achten Gemeindebezirk. Das Serviceheft weist 1994 gerade einmal 22.300 Kilometer aus und ein beiliegendes Fahrtenheft erklärt auch warum. Heute stehen am Tacho gerade einmal 27.883 und genauso sieht dieser Strich Acht auch aus. Man glaubt sich in einem Jahreswagen wieder zu finden, dabei ist der schon fast ein halbes Jahrhundert alt. Dieser 220/8 ist einfach eine Ausnahmeerscheinung!



Chassis: 115010-10-103910,
Motor: 115920-10-080121,
Papiere: Österreichischer Typenschein


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 03.07.2021 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: Mittwoch, 30.06.2021 bis Samstag, 03.07.2021 9-14 Uhr


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.