Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 10 V


1987 Jaguar XJ 6 3.6 Sovereign (ohne Limit/ no reserve)


Österreichische Auslieferung
Original 63.256 km Laufleistung


Im Oktober 1986 trat der Typ XJ 40 das schwere Erbe des seit 1968 gebauten XJ 6 an. Er war eine komplette Neuentwicklung, bei der bewusst die optische Nähe zum Vorgänger aufgegriffen wurde. Klassische Ausstattungsmaterialien wie Holz und Leder umgarnten die Besatzung, während man technisch sogar neue Maßstäbe setzte. Digitalinstrumente waren en vogue, ein Alu-Vierventilmotor in Verbindung mit einer zeitgemäßen Automatik technisch ganz weit vorne und sorgte für angemessenen Antrieb. Der XJ 40 war eine moderne Luxuslimousine internationalen Formats. Für Jaguar war er ein großer Schritt und vielleicht sogar Lebensretter. Aber so etwas merkt man erst hinterher.

Dieser XJ 40 in klassischem Westminster, so sagen die Engländer zu Dunkelblau, wurde im Mai 1987 in St. Pölten erstmals zugelassen. Der Erstbesitzer gönnte sich die edle Sovereign-Ausstattung, die außen an den Breitbandscheinwerfern erkennbar ist, im Interieur mit Leder und zahlreichen Kleinigkeiten verwöhnt. Kenner sagen, erst der Sovereign macht den Wagen zu dem, was man erwartet. Ab 1990 fuhr nur noch die Gattin mit dem großen Wagen, und das zuletzt immer weniger. 2001 wechselte der Jaguar den Besitzer, der den XJ wegen der überaus geringen Laufleistung und entsprechenden Zustands nicht ausschlagen konnte. Auch im neuen Zuhause ging es dem Jaguar richtig gut. Der anspruchsvolle Liebhaber wird sich ein Lächeln vor Begeisterung nicht verkneifen können. Mittlerweile sind auch die XJ 40 rar geworden, jene in ordentlichem Zustand gesucht und in dieser Kombination fast unauffindbar.



Chassis: SAJJHALH4AG/509442,
Papiere: Österreichischer Typenschein

03.07.2021 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 10.580,-
Schätzwert:
EUR 8.000,- bis EUR 12.000,-

1987 Jaguar XJ 6 3.6 Sovereign (ohne Limit/ no reserve)


Österreichische Auslieferung
Original 63.256 km Laufleistung


Im Oktober 1986 trat der Typ XJ 40 das schwere Erbe des seit 1968 gebauten XJ 6 an. Er war eine komplette Neuentwicklung, bei der bewusst die optische Nähe zum Vorgänger aufgegriffen wurde. Klassische Ausstattungsmaterialien wie Holz und Leder umgarnten die Besatzung, während man technisch sogar neue Maßstäbe setzte. Digitalinstrumente waren en vogue, ein Alu-Vierventilmotor in Verbindung mit einer zeitgemäßen Automatik technisch ganz weit vorne und sorgte für angemessenen Antrieb. Der XJ 40 war eine moderne Luxuslimousine internationalen Formats. Für Jaguar war er ein großer Schritt und vielleicht sogar Lebensretter. Aber so etwas merkt man erst hinterher.

Dieser XJ 40 in klassischem Westminster, so sagen die Engländer zu Dunkelblau, wurde im Mai 1987 in St. Pölten erstmals zugelassen. Der Erstbesitzer gönnte sich die edle Sovereign-Ausstattung, die außen an den Breitbandscheinwerfern erkennbar ist, im Interieur mit Leder und zahlreichen Kleinigkeiten verwöhnt. Kenner sagen, erst der Sovereign macht den Wagen zu dem, was man erwartet. Ab 1990 fuhr nur noch die Gattin mit dem großen Wagen, und das zuletzt immer weniger. 2001 wechselte der Jaguar den Besitzer, der den XJ wegen der überaus geringen Laufleistung und entsprechenden Zustands nicht ausschlagen konnte. Auch im neuen Zuhause ging es dem Jaguar richtig gut. Der anspruchsvolle Liebhaber wird sich ein Lächeln vor Begeisterung nicht verkneifen können. Mittlerweile sind auch die XJ 40 rar geworden, jene in ordentlichem Zustand gesucht und in dieser Kombination fast unauffindbar.



Chassis: SAJJHALH4AG/509442,
Papiere: Österreichischer Typenschein


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 03.07.2021 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: Mittwoch, 30.06.2021 bis Samstag, 03.07.2021 9-14 Uhr


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.