Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 21 V


1930 FN 350 M70 "Sahara" (ohne Limit/ no reserve)


Der Klassiker aus der Fabrique Nationale

Die belgische Fabrique Nationale (FN) war einer der großen Namen des Motorradbaus. Ende 1923 präsentierte FN die M70, ein robustes Tourenmotorrad mit seitengesteuertem 350 ccm Einzylindermotor. Dieses Modell erfreute sich dank seiner technischen Simplizität und Zuverlässigkeit großer Beliebtheit. 1927 meisterten zwei französische Offiziere die Strecke Paris-Dakar-Paris mit über 6.300 km Wüstenanteil mit diesem Modell ohne mechanische Ausfälle. Die M70 erhielt daraufhin den Beinamen „Sahara“. 1936 folgte ihr die überarbeitete Version M71.

Diese 350er FN war lange Zeit Bestandteil einer privaten Motorradsammlung, die den Besitzer nun überlebt hat. Papiere sind nur in Form einer Kopie eines baugleichen Modells vorhanden. Gemäß Motornummer dürfte das Baujahr 1930 sein. Die bereits zitierte Einfachheit der Konstruktion sollte eine Wiederinbetriebnahme zur überschaubaren Aufgabe machen.

Rahmen: 85105,
Motor: 11298,
Papiere: Einzelgenehmigung in Kopie als Referenz

03.07.2021 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 4.140,-
Schätzwert:
EUR 3.000,- bis EUR 5.000,-

1930 FN 350 M70 "Sahara" (ohne Limit/ no reserve)


Der Klassiker aus der Fabrique Nationale

Die belgische Fabrique Nationale (FN) war einer der großen Namen des Motorradbaus. Ende 1923 präsentierte FN die M70, ein robustes Tourenmotorrad mit seitengesteuertem 350 ccm Einzylindermotor. Dieses Modell erfreute sich dank seiner technischen Simplizität und Zuverlässigkeit großer Beliebtheit. 1927 meisterten zwei französische Offiziere die Strecke Paris-Dakar-Paris mit über 6.300 km Wüstenanteil mit diesem Modell ohne mechanische Ausfälle. Die M70 erhielt daraufhin den Beinamen „Sahara“. 1936 folgte ihr die überarbeitete Version M71.

Diese 350er FN war lange Zeit Bestandteil einer privaten Motorradsammlung, die den Besitzer nun überlebt hat. Papiere sind nur in Form einer Kopie eines baugleichen Modells vorhanden. Gemäß Motornummer dürfte das Baujahr 1930 sein. Die bereits zitierte Einfachheit der Konstruktion sollte eine Wiederinbetriebnahme zur überschaubaren Aufgabe machen.

Rahmen: 85105,
Motor: 11298,
Papiere: Einzelgenehmigung in Kopie als Referenz


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 03.07.2021 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: Mittwoch, 30.06.2021 bis Samstag, 03.07.2021 9-14 Uhr


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.