Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 2 V


1949 Steyr-Diesel-Universalschlepper Type 180 (ohne Limit / no reserve)


Bereits 1945 begann bei den Steyr-Werken die Konstruktion eines robusten, einfach zu produzierenden Motors, der für Traktoren und LKW geeignet war. Daraus entstand der Zweizylinder-Diesel für den 180 genannten Schlepper. Der Type 180 war kompakt und überzeugte mit sehr modernem Design. Technisch verfügte er bereits über eine querblattgefederte Vorderachse, Fünfgang-Getriebe, Getriebezapfwelle, Riemenscheibe und Mähantrieb. Zudem waren viele Bauteile mit dem LKW, Typ 380 baugleich und somit kompatibel. Zurecht wurde der Type 180 ein Riesenerfolg.

Dieser Steyr wurde am 2. Juni 1949 unter Eigentumsvorbehalt der Steyr-Daimler-Puch A.G. ausgeliefert und am 22. Juni 1949 in Kremsmünster in Oberösterreich zugelassen. 1963 wurde er nach Vorchdorf verkauft, wo er erst am 15. Juli 1970 abgemeldet wurde. 1971 trat er seine letzte Dienststelle in Oberbach bei Braunau an, ehe er 1979 abgemeldet wurde. 2015 wurde der Steyr umfangreich restauriert. Der Motor wurde instandgesetzt, das Fahrwerk und die Achsen wurden sandgestrahlt, instandgesetzt und neu gelagert. Ebenso wurden die Blechteile und die Felgen sandgestrahlt und nach der Instandsetzung im originalen Farbton pulverbeschichtet. In diesem Zusammenhang wurden die Elektrik wie auch der Fahrersitz und die Reifen erneuert. Abschließend war der 180er wieder in das Leben zurückgeholt, die aufgewendeten Stunden durfte man da nicht zählen. In Deutschland ist er erfolgreich dem TÜV vorgestellt worden, aber das war nur reine Formsache. Letztlich ist es aber ein echter Oberösterreicher mit originalen Papieren, der nach der Wiederherstellung für allerlei Wichtiges herangezogen werden kann, und wenn es nur die Fahrt ins Wirtshaus ist.

Chassis: T 7409
Motor: 7473
Papiere: Österreichische Typenbescheinigung

16.10.2021 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 10.350,-
Schätzwert:
EUR 5.000,- bis EUR 9.000,-

1949 Steyr-Diesel-Universalschlepper Type 180 (ohne Limit / no reserve)


Bereits 1945 begann bei den Steyr-Werken die Konstruktion eines robusten, einfach zu produzierenden Motors, der für Traktoren und LKW geeignet war. Daraus entstand der Zweizylinder-Diesel für den 180 genannten Schlepper. Der Type 180 war kompakt und überzeugte mit sehr modernem Design. Technisch verfügte er bereits über eine querblattgefederte Vorderachse, Fünfgang-Getriebe, Getriebezapfwelle, Riemenscheibe und Mähantrieb. Zudem waren viele Bauteile mit dem LKW, Typ 380 baugleich und somit kompatibel. Zurecht wurde der Type 180 ein Riesenerfolg.

Dieser Steyr wurde am 2. Juni 1949 unter Eigentumsvorbehalt der Steyr-Daimler-Puch A.G. ausgeliefert und am 22. Juni 1949 in Kremsmünster in Oberösterreich zugelassen. 1963 wurde er nach Vorchdorf verkauft, wo er erst am 15. Juli 1970 abgemeldet wurde. 1971 trat er seine letzte Dienststelle in Oberbach bei Braunau an, ehe er 1979 abgemeldet wurde. 2015 wurde der Steyr umfangreich restauriert. Der Motor wurde instandgesetzt, das Fahrwerk und die Achsen wurden sandgestrahlt, instandgesetzt und neu gelagert. Ebenso wurden die Blechteile und die Felgen sandgestrahlt und nach der Instandsetzung im originalen Farbton pulverbeschichtet. In diesem Zusammenhang wurden die Elektrik wie auch der Fahrersitz und die Reifen erneuert. Abschließend war der 180er wieder in das Leben zurückgeholt, die aufgewendeten Stunden durfte man da nicht zählen. In Deutschland ist er erfolgreich dem TÜV vorgestellt worden, aber das war nur reine Formsache. Letztlich ist es aber ein echter Oberösterreicher mit originalen Papieren, der nach der Wiederherstellung für allerlei Wichtiges herangezogen werden kann, und wenn es nur die Fahrt ins Wirtshaus ist.

Chassis: T 7409
Motor: 7473
Papiere: Österreichische Typenbescheinigung


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 16.10.2021 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: Freitag, 15.10.2021 bis Samstag, 16.10.2021 09-18 Uhr


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.