You are using an outdated browser!

In order to be able to use our website fully functional, you should install a current browser version. You can find a list of recommended browser versions right here.



Lot No. 23 V


1956 Matchless G9 Super Clubman (ohne Limit/ no reserve)


1956 Matchless G9 Super Clubman (ohne Limit/ no reserve) - Klassische Fahrzeuge

Österreichische Auslieferung
In unrestauriertem Originalzustand
Seit 1957 in Familienbesitz
Matching Numbers


Matchless ist eine der ältesten Marken der britischen Motorräder, zwischen 1899 und 1966 in Plumstead, London, hergestellt. Das Modell G9 mit seinem modernen 500cc Paralleltwin, wurde 1948 auf der Earls Motorcycle Show in London vorgestellt und war zu Beginn fast ausschließlich für den unersättlichen US-Markt bestimmt. Mit der Produktionssteigerung in den Folgejahren konnte dann endlich der heimische Markt bedient werden. Das angesagte Styling mit Sitzbank, der Megaphon-Auspuff und der üppige Chromzierrat rechtfertigten den Namen „Super Clubman“. Über die Jahre erfuhr die G9 stetige Verbesserungen und wurde erst 1961 eingestellt.

Diese G9 wurde 1956 über die Generalvertretung Karl Bach am Schottenring 22 an einen Grazer Erstbesitzer ausgeliefert. Auf eine zweite kurze Grazer Zulassung fand die Matchless 1957 ihren Seelenverwandten in Bruck an der Mur, der ihr 30 Jahre die Treue hielt. Seit damals ist sie nun in derselben Familie! 1987 abgemeldet, kehrte sie 1994, nun angemeldet auf die Tochter, wieder zurück auf die Straße. Würdig gealtert und unverfälscht punktet das Motorrad mit einem besonderen Charme durch seine liebenswerten Gebrauchsspuren. Eine solche Geschichte wie die dieser Matchless ist vermutlich genauso einzigartig wie ihr originaler Zustand. Selbst die deutsche Betriebsanweisung von anno dazumal ist noch immer beim Motorrad dabei.

Rahmen: A28960,
Motor: 25612,
Papiere: Österreichischer Typenschein

03.07.2021 - 15:00

Realized price: **
EUR 7,130.-
Estimate:
EUR 6,000.- to EUR 9,000.-

1956 Matchless G9 Super Clubman (ohne Limit/ no reserve)


Österreichische Auslieferung
In unrestauriertem Originalzustand
Seit 1957 in Familienbesitz
Matching Numbers


Matchless ist eine der ältesten Marken der britischen Motorräder, zwischen 1899 und 1966 in Plumstead, London, hergestellt. Das Modell G9 mit seinem modernen 500cc Paralleltwin, wurde 1948 auf der Earls Motorcycle Show in London vorgestellt und war zu Beginn fast ausschließlich für den unersättlichen US-Markt bestimmt. Mit der Produktionssteigerung in den Folgejahren konnte dann endlich der heimische Markt bedient werden. Das angesagte Styling mit Sitzbank, der Megaphon-Auspuff und der üppige Chromzierrat rechtfertigten den Namen „Super Clubman“. Über die Jahre erfuhr die G9 stetige Verbesserungen und wurde erst 1961 eingestellt.

Diese G9 wurde 1956 über die Generalvertretung Karl Bach am Schottenring 22 an einen Grazer Erstbesitzer ausgeliefert. Auf eine zweite kurze Grazer Zulassung fand die Matchless 1957 ihren Seelenverwandten in Bruck an der Mur, der ihr 30 Jahre die Treue hielt. Seit damals ist sie nun in derselben Familie! 1987 abgemeldet, kehrte sie 1994, nun angemeldet auf die Tochter, wieder zurück auf die Straße. Würdig gealtert und unverfälscht punktet das Motorrad mit einem besonderen Charme durch seine liebenswerten Gebrauchsspuren. Eine solche Geschichte wie die dieser Matchless ist vermutlich genauso einzigartig wie ihr originaler Zustand. Selbst die deutsche Betriebsanweisung von anno dazumal ist noch immer beim Motorrad dabei.

Rahmen: A28960,
Motor: 25612,
Papiere: Österreichischer Typenschein


Buyers hotline Mon.-Fri.: 10.00am - 4.00pm
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auction: Klassische Fahrzeuge
Date: 03.07.2021 - 15:00
Location: Vösendorf
Exhibition: Mittwoch, 30.06.2021 bis Samstag, 03.07.2021 9-14 Uhr


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.