Lot No. 61 V


1986 Volkswagen 1200 L „50 Jahre Jubiläumsmodell“


Chassis:WVWZZZ11ZGM000128
Motor:   01534012
Papiere: Österreichischer Typenschein

Sondermodell “Jubiläums-Käfer”

Zum 50. Geburtstag des Käfers stellte Volkswagen 1985 den offiziellen Werksimport des Millionensellers ein. Danach wurden nur noch Fahrzeuge von privaten Importeuren von Mexiko nach Europa geholt. Zum würdigen Abschied aus den Volkswagen-Verkaufshallen legte VW den "Jubiläums-Käfer" auf.
3.150 Exemplare wurden gefertigt, wovon allein 2.400 Stück ausschließlich für den deutschen Markt bestimmt waren. Bei der Ausstattung zeigte sich VW spendabel und verlieh dem Käfer eine noble Lackierung in „zinngrau metallic“, grüne Rundum-Colorverglasung sowie Bezüge in grau. Die Stahlsportfelgen und das Vier-Speichen-Sportlenkrad machten den Käfer zumindest optisch flott. Als letzter „offizieller“ seiner Art wanderte der “Jubi” nach dem Kauf zum großen Teil sogleich in Sammlungen.

Der Käfer wurde am 1986 in Wien zugelassen und verbrachte dort auch bis 2006 die meiste Zeit. Er wurde vor kurzem vom Einbringer komplett restauriert und noch zusätzlich durch farblich abgestimmte, graue Ledersitze aufgewertet, der Motor ist noch nummerngleich.

01.07.2023 - 15:00

Realized price: **
EUR 16,100.-
Estimate:
EUR 18,000.- to EUR 22,000.-

1986 Volkswagen 1200 L „50 Jahre Jubiläumsmodell“


Chassis:WVWZZZ11ZGM000128
Motor:   01534012
Papiere: Österreichischer Typenschein

Sondermodell “Jubiläums-Käfer”

Zum 50. Geburtstag des Käfers stellte Volkswagen 1985 den offiziellen Werksimport des Millionensellers ein. Danach wurden nur noch Fahrzeuge von privaten Importeuren von Mexiko nach Europa geholt. Zum würdigen Abschied aus den Volkswagen-Verkaufshallen legte VW den "Jubiläums-Käfer" auf.
3.150 Exemplare wurden gefertigt, wovon allein 2.400 Stück ausschließlich für den deutschen Markt bestimmt waren. Bei der Ausstattung zeigte sich VW spendabel und verlieh dem Käfer eine noble Lackierung in „zinngrau metallic“, grüne Rundum-Colorverglasung sowie Bezüge in grau. Die Stahlsportfelgen und das Vier-Speichen-Sportlenkrad machten den Käfer zumindest optisch flott. Als letzter „offizieller“ seiner Art wanderte der “Jubi” nach dem Kauf zum großen Teil sogleich in Sammlungen.

Der Käfer wurde am 1986 in Wien zugelassen und verbrachte dort auch bis 2006 die meiste Zeit. Er wurde vor kurzem vom Einbringer komplett restauriert und noch zusätzlich durch farblich abgestimmte, graue Ledersitze aufgewertet, der Motor ist noch nummerngleich.


Buyers hotline Mon.-Fri.: 10.00am - 4.00pm
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auction: Classic Cars
Auction type: Saleroom auction with Live Bidding
Date: 01.07.2023 - 15:00
Location: Vösendorf
Exhibition: 29.06. - 01.07.2023


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.