Čís. položky 56 V


1986 Mercedes-Benz 560 SL


Chassis: WDBBA48D7GA051096
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung (historisch)

Power-SL

Mercedes-Benz stellte im September 1985 auf der Frankfurter Automobilausstellung sein Flaggschiff 560 SL vor. Es wurde parallel zum 500 SL mit geringfügigen optischen Änderungen gebaut und nur in Nordamerika, Australien und Japan angeboten. Der Motor war ein 5,6-Liter-V8, der in Europa nur für die S-Klasse-Limousinen verwendet wurde und darin 272PS leistete. Im 560SL für die außereuropäischen Märkte wurde wegen der Abgasvorschriften in diesen Ländern eine mildere Version mit Katalysator und 231 PS verbaut. Die in den USA gelieferten Autos sind erkennbar an den gummierten DOT-konformen Stoßfängern und den beiden Doppelscheinwerfern. Der 560 SL war umfassend mit den serienmäßigen Annehmlichkeiten wie Viergang-Automatikgetriebe, einer Servolenkung, einer Klimaanlage, einem Tempomat, einem ABS und einem Fahrer-Airbag ausgestattet. Es konnten nur zwei Optionen dazu geordert werden, nämlich eine Sitzheizung und elektronisch verstellbare Kopfstützen.

Der 560SL in “587 cabernet red” durfte wie die meisten seiner Geschwister in die USA auswandern und wurde dort 1986 das erste Mal zugelassen. Vor wenigen Jahren kam der SL dann zurück nach Europa und im Juni 2021 wurde ihm die österreichische Einzelgenehmigung erteilt. Seither ist er auf den Einbringer zugelassen und durfte die neue Heimat im abwechslungsreichen und vielfältigen Weinviertel genießen. Jetzt haben sich die Pläne des Besitzers geändert und ein anderer bekommt nun die Gelegenheit, dem großen V8 seine Heimat und Wunschziele zu zeigen. Das mitgelieferte Hardtop erlaubt den Genuss auch während der Schlechtwetterperiode.

01.07.2023 - 15:00

Dosažená cena: **
EUR 33.350,-
Odhadní cena:
EUR 32.000,- do EUR 38.000,-

1986 Mercedes-Benz 560 SL


Chassis: WDBBA48D7GA051096
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung (historisch)

Power-SL

Mercedes-Benz stellte im September 1985 auf der Frankfurter Automobilausstellung sein Flaggschiff 560 SL vor. Es wurde parallel zum 500 SL mit geringfügigen optischen Änderungen gebaut und nur in Nordamerika, Australien und Japan angeboten. Der Motor war ein 5,6-Liter-V8, der in Europa nur für die S-Klasse-Limousinen verwendet wurde und darin 272PS leistete. Im 560SL für die außereuropäischen Märkte wurde wegen der Abgasvorschriften in diesen Ländern eine mildere Version mit Katalysator und 231 PS verbaut. Die in den USA gelieferten Autos sind erkennbar an den gummierten DOT-konformen Stoßfängern und den beiden Doppelscheinwerfern. Der 560 SL war umfassend mit den serienmäßigen Annehmlichkeiten wie Viergang-Automatikgetriebe, einer Servolenkung, einer Klimaanlage, einem Tempomat, einem ABS und einem Fahrer-Airbag ausgestattet. Es konnten nur zwei Optionen dazu geordert werden, nämlich eine Sitzheizung und elektronisch verstellbare Kopfstützen.

Der 560SL in “587 cabernet red” durfte wie die meisten seiner Geschwister in die USA auswandern und wurde dort 1986 das erste Mal zugelassen. Vor wenigen Jahren kam der SL dann zurück nach Europa und im Juni 2021 wurde ihm die österreichische Einzelgenehmigung erteilt. Seither ist er auf den Einbringer zugelassen und durfte die neue Heimat im abwechslungsreichen und vielfältigen Weinviertel genießen. Jetzt haben sich die Pläne des Besitzers geändert und ein anderer bekommt nun die Gelegenheit, dem großen V8 seine Heimat und Wunschziele zu zeigen. Das mitgelieferte Hardtop erlaubt den Genuss auch während der Schlechtwetterperiode.


Horká linka kupujících Po-Pá: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Aukce: Klasická vozidla
Typ aukce: Sálová aukce s Live bidding
Datum: 01.07.2023 - 15:00
Místo konání aukce: Vösendorf
Prohlídka: 29.06. - 01.07.2023


** Kupní cena vč. poplatku kupujícího a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.