Lot Nr. 50 V


1976 Porsche 911


Chassis: 9117300723
Motor: 6379102
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Schmaler 911 mit Sportomatic
Österreichische Erstauslieferung
Matching numbers


Der Porsche 911 mit Halbautomatik oder Sportomatic war eine besondere Variante des legendären 911ers. Die Sportomatic war ein halbautomatisches Getriebesystem, das von Porsche in den 1970er Jahren entwickelt wurde und eine Alternative zum herkömmlichen manuellen Schaltgetriebe war. Der Fahrer konnte zwischen den Gängen schalten, indem er den Schalthebel bewegte, während das Getriebe die Kupplung automatisch betätigte.
Der Porsche 911 G mit Sportomatic war mit einem 2,7-Liter-Sechszylinder-Boxermotor ausgestattet, der eine Leistung von rund 150 PS hatte. Das Sportomatic-Getriebe bot vier Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang.
Der 911 mit Halbautomatik wurde als komfortable Alternative zum manuellen Getriebe angeboten. Es war besonders für Fahrer attraktiv, die den Porsche 911 als Sportwagen mit einer gewissen Alltagstauglichkeit nutzen wollten. Das halbautomatische Getriebe ermöglichte ein entspannteres Fahren im Stadtverkehr und in Stop-and-Go-Situationen.
Leider war die Sportomatic nicht so reaktionsschnell wie ein manuelles Getriebe und hatte einen etwas höheren Kraftstoffverbrauch. Aus diesen Gründen wurde das Sportomatic-Getriebe später durch das vollautomatische Porsche Tiptronic-Getriebe ersetzt.
Dieser 911 wurde im Oktober 1976 erstmalig zugelassen, verbrachte die meiste Zeit in Klagenfurt und war bis 1996 in Firmenerstbesitz.
Ausgeliefert wurde der Porsche in schwarz, Farbcode 900, der Motor ist immer noch der von Werk eingebaute.
Sonderausstattung waren unter anderem die SEPA Sicherheitsgurte die auch in der Einzelgenehmigung eingetragen sind.
Der letzte Besitzer hatte mehr als 10 Jahre Freude damit, aber leider zu wenig Zeit, um ihn zu nutzen, so kann sich der nächste Besitzer daran erfreuen.

01.07.2023 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 48.300,-
Schätzwert:
EUR 42.000,- bis EUR 50.000,-

1976 Porsche 911


Chassis: 9117300723
Motor: 6379102
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Schmaler 911 mit Sportomatic
Österreichische Erstauslieferung
Matching numbers


Der Porsche 911 mit Halbautomatik oder Sportomatic war eine besondere Variante des legendären 911ers. Die Sportomatic war ein halbautomatisches Getriebesystem, das von Porsche in den 1970er Jahren entwickelt wurde und eine Alternative zum herkömmlichen manuellen Schaltgetriebe war. Der Fahrer konnte zwischen den Gängen schalten, indem er den Schalthebel bewegte, während das Getriebe die Kupplung automatisch betätigte.
Der Porsche 911 G mit Sportomatic war mit einem 2,7-Liter-Sechszylinder-Boxermotor ausgestattet, der eine Leistung von rund 150 PS hatte. Das Sportomatic-Getriebe bot vier Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang.
Der 911 mit Halbautomatik wurde als komfortable Alternative zum manuellen Getriebe angeboten. Es war besonders für Fahrer attraktiv, die den Porsche 911 als Sportwagen mit einer gewissen Alltagstauglichkeit nutzen wollten. Das halbautomatische Getriebe ermöglichte ein entspannteres Fahren im Stadtverkehr und in Stop-and-Go-Situationen.
Leider war die Sportomatic nicht so reaktionsschnell wie ein manuelles Getriebe und hatte einen etwas höheren Kraftstoffverbrauch. Aus diesen Gründen wurde das Sportomatic-Getriebe später durch das vollautomatische Porsche Tiptronic-Getriebe ersetzt.
Dieser 911 wurde im Oktober 1976 erstmalig zugelassen, verbrachte die meiste Zeit in Klagenfurt und war bis 1996 in Firmenerstbesitz.
Ausgeliefert wurde der Porsche in schwarz, Farbcode 900, der Motor ist immer noch der von Werk eingebaute.
Sonderausstattung waren unter anderem die SEPA Sicherheitsgurte die auch in der Einzelgenehmigung eingetragen sind.
Der letzte Besitzer hatte mehr als 10 Jahre Freude damit, aber leider zu wenig Zeit, um ihn zu nutzen, so kann sich der nächste Besitzer daran erfreuen.


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Auktionstyp: Saalauktion mit Live Bidding
Datum: 01.07.2023 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 29.06. - 01.07.2023


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.