Čís. položky 9 V


1970 Rolls Royce Silver Shadow


Chassis: SRH8725
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Der beste Rolls Royce für den täglichen Gebrauch?

1965 überraschte Rolls-Royce die Öffentlichkeit mit einem bis dato unvorstellbar schlichten Fahrzeug. Entsprechend der Zeit verzichtete man erstmals auf einen Kastenrahmen und vertraute auf eine selbsttragende Karosserie. Obgleich gänzlich anders als bisher, konnte dieser Quantensprung auf allen Rängen begeistern und die Silver Shadows verkauften sich blendend.
Sämtliche Materialien, Armaturen und Ausstattungselemente sind mit höchster Präzision und in traditionell gewohnter Perfektion im Wagen verarbeitet. Der Fahrgastraum strahlt puren Luxus aus. Mit der beachtlichen Bauzeit von 1965 bis 1980 hat der Silver Shadow wesentlich das Bild und Image von Rolls Royce geprägt.

Der Rolls in grau metallic mit abgesetzten Flanken in Blau wurde im August 1970 in Deutschland erstmals zugelassen - zumindest weist es so der Einzelgenehmigungsbescheid aus. Womöglich war der Vorbesitzer ein Brite oder dem vereinigten Königreich so zugetan, dass er einen Rolls mit Lenkrad auf der linken Seite als Frevel ansah. Kurz nach der Typisierung 1988 in Österreich ging das Auto an eine Dame in Wien. Dass es sich bei dem 2003 folgenden Eintrag um dieselbe Person handelt, ist anzunehmen, denn trotz Änderung des Nachnamens und der Wohnadresse dürfte es nicht allzu viele Silver Shadows von Frauen mit demselben Vornamen im Abstand von wenigen km geben. Seit ca. 14 Jahren ist die Luxuslimousine nun im Besitz des Einbringers. Der Rolls ist nie komplett restauriert worden, aber regelmäßig genutzt und pfleglich behandelt worden, sodass nur Erhaltungsmaßnahmen anfielen - eben ein Automobil alter Schule, gebaut für die Ewigkeit mit zahlreichen Details, die in der Ausführung begeistern. Er verfügt aktuell über ein gültiges Pickerl, startet, schaltet und lenkt vorbildlich. Was spricht also dagegen, etwas britische Noblesse zu genießen?

01.07.2023 - 15:00

Dosažená cena: **
EUR 16.100,-
Odhadní cena:
EUR 12.000,- do EUR 15.000,-

1970 Rolls Royce Silver Shadow


Chassis: SRH8725
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Der beste Rolls Royce für den täglichen Gebrauch?

1965 überraschte Rolls-Royce die Öffentlichkeit mit einem bis dato unvorstellbar schlichten Fahrzeug. Entsprechend der Zeit verzichtete man erstmals auf einen Kastenrahmen und vertraute auf eine selbsttragende Karosserie. Obgleich gänzlich anders als bisher, konnte dieser Quantensprung auf allen Rängen begeistern und die Silver Shadows verkauften sich blendend.
Sämtliche Materialien, Armaturen und Ausstattungselemente sind mit höchster Präzision und in traditionell gewohnter Perfektion im Wagen verarbeitet. Der Fahrgastraum strahlt puren Luxus aus. Mit der beachtlichen Bauzeit von 1965 bis 1980 hat der Silver Shadow wesentlich das Bild und Image von Rolls Royce geprägt.

Der Rolls in grau metallic mit abgesetzten Flanken in Blau wurde im August 1970 in Deutschland erstmals zugelassen - zumindest weist es so der Einzelgenehmigungsbescheid aus. Womöglich war der Vorbesitzer ein Brite oder dem vereinigten Königreich so zugetan, dass er einen Rolls mit Lenkrad auf der linken Seite als Frevel ansah. Kurz nach der Typisierung 1988 in Österreich ging das Auto an eine Dame in Wien. Dass es sich bei dem 2003 folgenden Eintrag um dieselbe Person handelt, ist anzunehmen, denn trotz Änderung des Nachnamens und der Wohnadresse dürfte es nicht allzu viele Silver Shadows von Frauen mit demselben Vornamen im Abstand von wenigen km geben. Seit ca. 14 Jahren ist die Luxuslimousine nun im Besitz des Einbringers. Der Rolls ist nie komplett restauriert worden, aber regelmäßig genutzt und pfleglich behandelt worden, sodass nur Erhaltungsmaßnahmen anfielen - eben ein Automobil alter Schule, gebaut für die Ewigkeit mit zahlreichen Details, die in der Ausführung begeistern. Er verfügt aktuell über ein gültiges Pickerl, startet, schaltet und lenkt vorbildlich. Was spricht also dagegen, etwas britische Noblesse zu genießen?


Horká linka kupujících Po-Pá: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Aukce: Klasická vozidla
Typ aukce: Sálová aukce s Live bidding
Datum: 01.07.2023 - 15:00
Místo konání aukce: Vösendorf
Prohlídka: 29.06. - 01.07.2023


** Kupní cena vč. poplatku kupujícího a DPH

Není již možné podávat příkazy ke koupi přes internet. Aukce se právě připravuje resp. byla již uskutečněna.