Lot Nr. 10 V


1979 Porsche 928


Frühes Modell mit guter Ausstattung!

Der Porsche 928 war einer der ganz großen Stars auf dem Genfer Automobilsalon im März 1977, sollte er doch den 911 ablösen.
Was heute völlig illusorisch klingt, war damals ernsthafte Absicht und führte zu heftigen Diskussionen. Völlig unbeeindruckt davon würdigte die Fachwelt die technische Innovation und kürte den 928 zum „Auto des Jahres 1977“, übrigens das erste und bis dato letzte Mal, dass ein Sportwagen diese Auszeichnung erhielt. Trotz gezielter Modellpflegemaßnahmen konnte er den 911 nicht ersetzen, sondern begann seine eigene Karriere.

Dieser 928 wurde ursprünglich nach Belgien ausgeliefert. Der Erstbesitzer wählte die damalige Pressefarbe und stattete den GT mit Ledersitzen, Klimaanlage und Automatik aus. Damit entsprach er genau dem anvisierten Anspruch. Zwischenzeitlich gelangte der Porsche nach Deutschland und auch der Lack war erneuert worden. Die abgelesene Laufleistung könnte durchaus original sein. An einem Freitag den 13. im Jahre 2011 erwarb der Einbringer den rundherum begeisternden 928 und widerlegte damit für sich jeglichen Aberglauben. Als Teil einer Oldtimersammlung erfuhr das Sportcoupé stets die nötige Pflege. Zuletzt wurden im September 2018 Zahnriemen nebst Wasserpumpe im Fachbetrieb gewechselt und die Hauptuntersuchung erneuert. Beste Vorzeichen also, dass auch der kommende Besitzer ein Gewinner ist! Die Anzeichen stehen ausgesprochen gut.

FIN: 92A0800162, Laufleistung: 118.037 km (abgelesen), Hubraum: 4.608 ccm/V8, Getriebe: 3-Gang Automatik, Farbe: Indischrot/Schwarz (Leder), Leistung: 240 PS, Papiere: Deutsche Fahrzeugpapiere

20.10.2018 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 19.550,-
Schätzwert:
EUR 18.000,- bis EUR 28.000,-

1979 Porsche 928


Frühes Modell mit guter Ausstattung!

Der Porsche 928 war einer der ganz großen Stars auf dem Genfer Automobilsalon im März 1977, sollte er doch den 911 ablösen.
Was heute völlig illusorisch klingt, war damals ernsthafte Absicht und führte zu heftigen Diskussionen. Völlig unbeeindruckt davon würdigte die Fachwelt die technische Innovation und kürte den 928 zum „Auto des Jahres 1977“, übrigens das erste und bis dato letzte Mal, dass ein Sportwagen diese Auszeichnung erhielt. Trotz gezielter Modellpflegemaßnahmen konnte er den 911 nicht ersetzen, sondern begann seine eigene Karriere.

Dieser 928 wurde ursprünglich nach Belgien ausgeliefert. Der Erstbesitzer wählte die damalige Pressefarbe und stattete den GT mit Ledersitzen, Klimaanlage und Automatik aus. Damit entsprach er genau dem anvisierten Anspruch. Zwischenzeitlich gelangte der Porsche nach Deutschland und auch der Lack war erneuert worden. Die abgelesene Laufleistung könnte durchaus original sein. An einem Freitag den 13. im Jahre 2011 erwarb der Einbringer den rundherum begeisternden 928 und widerlegte damit für sich jeglichen Aberglauben. Als Teil einer Oldtimersammlung erfuhr das Sportcoupé stets die nötige Pflege. Zuletzt wurden im September 2018 Zahnriemen nebst Wasserpumpe im Fachbetrieb gewechselt und die Hauptuntersuchung erneuert. Beste Vorzeichen also, dass auch der kommende Besitzer ein Gewinner ist! Die Anzeichen stehen ausgesprochen gut.

FIN: 92A0800162, Laufleistung: 118.037 km (abgelesen), Hubraum: 4.608 ccm/V8, Getriebe: 3-Gang Automatik, Farbe: Indischrot/Schwarz (Leder), Leistung: 240 PS, Papiere: Deutsche Fahrzeugpapiere


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 20.10.2018 - 16:00

Auktionsort:

Classic Expo Salzburg, Messezentrum, Halle 3/5

Besichtigung:

19.10. - 20.10.2018



** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.