Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 16 V


1971 Rolls-Royce Silver Shadow (ohne Limit/ no reserve)


Mechanisch stets in Schuss gehaltener Silver Shadow

1965 überraschte Rolls-Royce die Öffentlichkeit mit einem bis dato unvorstellbar schlichten Fahrzeug. Entsprechend der Zeit verzichtete man erstmals auf einen Kastenrahmen und vertraute auf eine selbsttragende Karosserie. Obgleich gänzlich anders als bisher, konnte dieser Quantensprung auf allen Rängen begeistern und die Silver Shadows verkauften sich blendend. Erst in den letzten Jahren wurden sie jedoch gänzlich als Klassiker akzeptiert.

Der blau-metallic-farbene Silver Shadow wurde 1986 aus Großbritannien nach Deutschland eingeführt und zugelassen. Seither hatte er drei langjährige Halter. Der Dritte hat den Wagen 2006 erworben. Damals war der Rolls bereits lackiert und optisch attraktiv. Die Technik war pflegebedürftig und wurde umfangreich instand gesetzt, so auch Bremsanlage und Niveaumat. Seither ist der Shadow Teil einer gepflegten Klassikersammlung. Regelmäßig wurde er vom Einbringer auf Ausfahrten und Rallyes eingesetzt, überraschte unter anderem bei einer mehrtägigen Alpenrallye Teilnehmerfeld und Publikum mit unerwarteter Bergtauglichkeit. Die stete Einsatzbereitschaft, die volle Funktionsfähigkeit und ein guter Pflegezustand waren dem Einbringer immer wichtig. Auch der Klimaanlage wurde die notwendige Aufmerksamkeit zuteil. So hebt sich dieser Silver Shadow erfreulich von seinen meist mäßig gewarteten Brüdern ab.

Chassis: SRH11468,
Papiere: Deutscher Fahrzeugbrief (abgelaufen)

17.10.2020 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 14.375,-
Schätzwert:
EUR 14.000,- bis EUR 18.000,-

1971 Rolls-Royce Silver Shadow (ohne Limit/ no reserve)


Mechanisch stets in Schuss gehaltener Silver Shadow

1965 überraschte Rolls-Royce die Öffentlichkeit mit einem bis dato unvorstellbar schlichten Fahrzeug. Entsprechend der Zeit verzichtete man erstmals auf einen Kastenrahmen und vertraute auf eine selbsttragende Karosserie. Obgleich gänzlich anders als bisher, konnte dieser Quantensprung auf allen Rängen begeistern und die Silver Shadows verkauften sich blendend. Erst in den letzten Jahren wurden sie jedoch gänzlich als Klassiker akzeptiert.

Der blau-metallic-farbene Silver Shadow wurde 1986 aus Großbritannien nach Deutschland eingeführt und zugelassen. Seither hatte er drei langjährige Halter. Der Dritte hat den Wagen 2006 erworben. Damals war der Rolls bereits lackiert und optisch attraktiv. Die Technik war pflegebedürftig und wurde umfangreich instand gesetzt, so auch Bremsanlage und Niveaumat. Seither ist der Shadow Teil einer gepflegten Klassikersammlung. Regelmäßig wurde er vom Einbringer auf Ausfahrten und Rallyes eingesetzt, überraschte unter anderem bei einer mehrtägigen Alpenrallye Teilnehmerfeld und Publikum mit unerwarteter Bergtauglichkeit. Die stete Einsatzbereitschaft, die volle Funktionsfähigkeit und ein guter Pflegezustand waren dem Einbringer immer wichtig. Auch der Klimaanlage wurde die notwendige Aufmerksamkeit zuteil. So hebt sich dieser Silver Shadow erfreulich von seinen meist mäßig gewarteten Brüdern ab.

Chassis: SRH11468,
Papiere: Deutscher Fahrzeugbrief (abgelaufen)


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 17.10.2020 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: 16.10. - 17.10.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.