Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 28 V


1986 Porsche 944


Wiener Auslieferung
Früher 944 im Ausnahmezustand
Originale 90.000 Kilometer


Zur IAA 1981 präsentierte Porsche den 944. Man modifizierte die Karosse des 924 geschickt, die ausgestellten Kotflügel in Verbindung mit den Spoilern vorne und hinten ließen den neuen deutlich maskuliner erscheinen. Mechanisch gesehen, halbierte man den 928er Motor und erhielt so einen waschechten Porsche mit Frontmotor und Transaxle-Getriebe. Der 944 war schnell und sparsam, sportlich und dabei alltagstauglich. Die Mechanik wurde von anfangs 163 PS aus 2,5 Litern Hubraum weiterentwickelt auf bis zu 3 Liter und 250 PS, womit er selbst im Haus so manchem teurerer Heckmotor-Sportler Konkurrenz machte.

Dieser Porsche 944 in der klassischen Kombination von indischrot mit schwarzem Teilleder wurde im Juni 1986 an seine Erstbesitzerin in Wien Meidling ausgeliefert. Sie fuhr ihren Porsche bis 1992, fuhr in sechs Jahren 68.000 Kilometer und ließ ihn vorbildlich jedes Jahr in der Vertragswerkstätte warten. Im November 1992 ließ der zweite Besitzer den Porsche im Burgenland zu. Der fuhr den Porsche anfangs, stellte ihn dann jedoch von 2000 bis 2014 für Jahre weg. Von ihm konnte der Vorbesitzer den 944 2017 erwerben, der vom Zustand des Porsches ungemein angetan war. Bis auf die vordere Stoßstange schien alles im Erstlack zu sein. Die Sitze sehen aus wie neu, selbst das Armaturenbrett hat keinen Riss und auch das originale Radio ist noch vorhanden. Er nahm 2018 9.000 Euro in die Hand um der Mechanik das nötige Service zu Gute kommen zu lassen, spendierte dem Porsche neue Reifen und einen neuen Auspuff, ließ die Spur einstellen und den Unterboden mit Trockeneis strahlen. Der Motorraum versetzt einen einfach in Staunen. So wie der 944 heute vor uns steht, weiß er rundum zu begeistern, mit seiner Historie, seinem Zustand, mit einfach allem!

Chassis: WP0ZZZ94ZGN402651
Motor: 41G02355
Papiere: Österreichischer Typenschein

16.10.2021 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 25.300,-
Schätzwert:
EUR 18.000,- bis EUR 26.000,-

1986 Porsche 944


Wiener Auslieferung
Früher 944 im Ausnahmezustand
Originale 90.000 Kilometer


Zur IAA 1981 präsentierte Porsche den 944. Man modifizierte die Karosse des 924 geschickt, die ausgestellten Kotflügel in Verbindung mit den Spoilern vorne und hinten ließen den neuen deutlich maskuliner erscheinen. Mechanisch gesehen, halbierte man den 928er Motor und erhielt so einen waschechten Porsche mit Frontmotor und Transaxle-Getriebe. Der 944 war schnell und sparsam, sportlich und dabei alltagstauglich. Die Mechanik wurde von anfangs 163 PS aus 2,5 Litern Hubraum weiterentwickelt auf bis zu 3 Liter und 250 PS, womit er selbst im Haus so manchem teurerer Heckmotor-Sportler Konkurrenz machte.

Dieser Porsche 944 in der klassischen Kombination von indischrot mit schwarzem Teilleder wurde im Juni 1986 an seine Erstbesitzerin in Wien Meidling ausgeliefert. Sie fuhr ihren Porsche bis 1992, fuhr in sechs Jahren 68.000 Kilometer und ließ ihn vorbildlich jedes Jahr in der Vertragswerkstätte warten. Im November 1992 ließ der zweite Besitzer den Porsche im Burgenland zu. Der fuhr den Porsche anfangs, stellte ihn dann jedoch von 2000 bis 2014 für Jahre weg. Von ihm konnte der Vorbesitzer den 944 2017 erwerben, der vom Zustand des Porsches ungemein angetan war. Bis auf die vordere Stoßstange schien alles im Erstlack zu sein. Die Sitze sehen aus wie neu, selbst das Armaturenbrett hat keinen Riss und auch das originale Radio ist noch vorhanden. Er nahm 2018 9.000 Euro in die Hand um der Mechanik das nötige Service zu Gute kommen zu lassen, spendierte dem Porsche neue Reifen und einen neuen Auspuff, ließ die Spur einstellen und den Unterboden mit Trockeneis strahlen. Der Motorraum versetzt einen einfach in Staunen. So wie der 944 heute vor uns steht, weiß er rundum zu begeistern, mit seiner Historie, seinem Zustand, mit einfach allem!

Chassis: WP0ZZZ94ZGN402651
Motor: 41G02355
Papiere: Österreichischer Typenschein


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 16.10.2021 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: Freitag, 15.10.2021 bis Samstag, 16.10.2021 09-18 Uhr


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.