Lot Nr. 54 V


1978 Lotus Esprit S2 Ex-Urban Priol


Deutsche Erstauslieferung mit wohl original 16.500 km!

Basierend auf einer Studie von Giorgetto Giugiaro präsentierte Lotus auf dem Pariser Automobilsalon im Oktober 1975 den Esprit. Der neue Supersportwagen aus Norfolk beeindruckte bei nur 111 cm Höhe mit kantiger Keilform. Der klassische 907-Motor saß vor der Hinterachse in einem Gitterrohrrahmen, die Kunststoffkarosserie hielt das Gewicht niedrig. Nach 714 Stück S1 kam 1978 der in zahlreichen Details verbesserte S2, äußerlich erkennbar an den Rover-Rückleuchten.

Dieser Lotus Esprit wurde am 5. Oktober 1978 erstmals in Deutschland zugelassen. Damit hat er auch das Lenkrad dort, wo es hierzulande hingehört. 2012 erwarb der Kabarettist Urban Priol den Lotus mit rund 14.000 km auf der Uhr und behielt ihn exakt so bis ins Jahr 2015. Im Folgejahr erfüllte sich der Einbringer diesen Traum. Vor der Zulassung wurde der Keil umfangreich überarbeitet. Lack, Leder und Räder wurden aufbereitet, die Elektrik wurde überarbeitet. Ein großes Service mit frischem Zahnriemen und Bremsen rundeten das Bild ab, zudem wurde das Getriebe überholt. Anschließend wurde der Esprit zugelassen und die herbe Realität ließ einen erkennen, dass die Ledersitze zwar superbequem sind, aber nur bis zu einer gewissen Körpergröße. Für alle Nicht-Baumlangen bietet sich hier die rare Gelegenheit auf einen in Deutschland ausgelieferten Esprit der zweiten Serie!

FIN: 78050200J, Laufleistung: 16.567 km (wohl original), Hubraum: 1.945 ccm/R4, Getriebe: 5-Gang, Farbe: Lotusgelb/Schwarz (Leder), Leistung: 150 PS, Papiere: Deutscher Fahrzeugbrief

20.10.2018 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 34.500,-
Schätzwert:
EUR 28.000,- bis EUR 42.000,-

1978 Lotus Esprit S2 Ex-Urban Priol


Deutsche Erstauslieferung mit wohl original 16.500 km!

Basierend auf einer Studie von Giorgetto Giugiaro präsentierte Lotus auf dem Pariser Automobilsalon im Oktober 1975 den Esprit. Der neue Supersportwagen aus Norfolk beeindruckte bei nur 111 cm Höhe mit kantiger Keilform. Der klassische 907-Motor saß vor der Hinterachse in einem Gitterrohrrahmen, die Kunststoffkarosserie hielt das Gewicht niedrig. Nach 714 Stück S1 kam 1978 der in zahlreichen Details verbesserte S2, äußerlich erkennbar an den Rover-Rückleuchten.

Dieser Lotus Esprit wurde am 5. Oktober 1978 erstmals in Deutschland zugelassen. Damit hat er auch das Lenkrad dort, wo es hierzulande hingehört. 2012 erwarb der Kabarettist Urban Priol den Lotus mit rund 14.000 km auf der Uhr und behielt ihn exakt so bis ins Jahr 2015. Im Folgejahr erfüllte sich der Einbringer diesen Traum. Vor der Zulassung wurde der Keil umfangreich überarbeitet. Lack, Leder und Räder wurden aufbereitet, die Elektrik wurde überarbeitet. Ein großes Service mit frischem Zahnriemen und Bremsen rundeten das Bild ab, zudem wurde das Getriebe überholt. Anschließend wurde der Esprit zugelassen und die herbe Realität ließ einen erkennen, dass die Ledersitze zwar superbequem sind, aber nur bis zu einer gewissen Körpergröße. Für alle Nicht-Baumlangen bietet sich hier die rare Gelegenheit auf einen in Deutschland ausgelieferten Esprit der zweiten Serie!

FIN: 78050200J, Laufleistung: 16.567 km (wohl original), Hubraum: 1.945 ccm/R4, Getriebe: 5-Gang, Farbe: Lotusgelb/Schwarz (Leder), Leistung: 150 PS, Papiere: Deutscher Fahrzeugbrief


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 20.10.2018 - 16:00
Auktionsort: Classic Expo Salzburg, Messezentrum, Halle 3/5
Besichtigung: 19.10. - 20.10.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.