Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 17 V


1930 Ford Model A Phaeton


In Österreich komplett restauriert

1928 präsentierte Ford endlich den Nachfolger des mittlerweile doch in die Jahre gekommen Model T. Beim Neuen begann man vorne im Alphabet und taufte ihn Model A. Bei der Anzahl der Karosserievarianten konnte man leicht den Überblick verlieren, gemeinsam war ihnen allen jedoch die robuste Mechanik. Der 3,3-Liter Seitenventiler galt als unverwüstlich und seine anspruchslose Zuverlässigkeit bescherte dem Model A zuerst ein langes Arbeitsleben und im Anschluss eine anhaltende Karriere als Vorkriegsallrounder. Bis 1931 entstanden über vier Millionen Model A, gebaut nicht nur in den USA, sondern in vielen Ländern dieser Welt. Seit Jahrzehnten ist die Fangemeinde riesig, was zu unproblematischem Unterhalt, auch dank bester Teileversorgung, führt.

Dieser Ford wurde 1997 bei einem auf das Model A spezialisierten Händler erworben. Es handelt sich um einen Phaeton, zu Deutsch ein viertüriges Cabriolet mit ausreichend Platz für ein halbes Dutzend Erwachsene. 1997/98 wurde er in Oberösterreich von kompetenter Hand komplett zerlegt und liebevoll restauriert. Die Restaurierung ist mit Rechnungen und zahlreichen Fotos eindrucksvoll belegt. 2006 erwarb der Einbringer den Tourer von seinem Bekannten, wohlwissend vom vorausgegangenen Aufwand. Wie für viele war es auch für den Einbringer der Einstieg ins Thema Vorkriegsoldtimer. Die Restaurierung belohnte mit Zuverlässigkeit, was ja ohnehin eine Stärke des Fords ist, seit nun mehr als 90 Jahren. Zudem zaubert das Model A seinem Fahrer und Passanten stets ein Lächeln ins Gesicht.

Chassis: AX3264694,
Motor: A3264694,
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

29.08.2020 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 40.250,-
Schätzwert:
EUR 20.000,- bis EUR 28.000,-

1930 Ford Model A Phaeton


In Österreich komplett restauriert

1928 präsentierte Ford endlich den Nachfolger des mittlerweile doch in die Jahre gekommen Model T. Beim Neuen begann man vorne im Alphabet und taufte ihn Model A. Bei der Anzahl der Karosserievarianten konnte man leicht den Überblick verlieren, gemeinsam war ihnen allen jedoch die robuste Mechanik. Der 3,3-Liter Seitenventiler galt als unverwüstlich und seine anspruchslose Zuverlässigkeit bescherte dem Model A zuerst ein langes Arbeitsleben und im Anschluss eine anhaltende Karriere als Vorkriegsallrounder. Bis 1931 entstanden über vier Millionen Model A, gebaut nicht nur in den USA, sondern in vielen Ländern dieser Welt. Seit Jahrzehnten ist die Fangemeinde riesig, was zu unproblematischem Unterhalt, auch dank bester Teileversorgung, führt.

Dieser Ford wurde 1997 bei einem auf das Model A spezialisierten Händler erworben. Es handelt sich um einen Phaeton, zu Deutsch ein viertüriges Cabriolet mit ausreichend Platz für ein halbes Dutzend Erwachsene. 1997/98 wurde er in Oberösterreich von kompetenter Hand komplett zerlegt und liebevoll restauriert. Die Restaurierung ist mit Rechnungen und zahlreichen Fotos eindrucksvoll belegt. 2006 erwarb der Einbringer den Tourer von seinem Bekannten, wohlwissend vom vorausgegangenen Aufwand. Wie für viele war es auch für den Einbringer der Einstieg ins Thema Vorkriegsoldtimer. Die Restaurierung belohnte mit Zuverlässigkeit, was ja ohnehin eine Stärke des Fords ist, seit nun mehr als 90 Jahren. Zudem zaubert das Model A seinem Fahrer und Passanten stets ein Lächeln ins Gesicht.

Chassis: AX3264694,
Motor: A3264694,
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 29.08.2020 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 26.08. - 29.08.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.