Lot No. 17 V


1986 Porsche 924S (ohne Limit / no reserve)


Chassis: WP0ZZZ92ZGN401700
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Der Porsche 924 wurde im Jahr 1976 eingeführt und war das erste Modell von Porsche, das einen Frontmotor und Hinterradantrieb hatte. Der 924 wurde als Einstiegsmodell konzipiert und sollte Porsche einen breiteren Kundenkreis erschließen.
Im Jahr 1986 wurde der Porsche 924S als Weiterentwicklung des ursprünglichen 924 vorgestellt. Er war mit einem 2,5-Liter-Vierzylinder-Motor ausgestattet, der eine Leistung von 150 PS hatte. Im Vergleich zum Vorgängermodell hatte der 924S eine verbesserte Leistung und Fahrdynamik.
Der Porsche 924S wurde bis 1988 produziert und bot eine Reihe von Verbesserungen gegenüber dem ursprünglichen 924. Neben dem leistungsstärkeren Motor verfügte der 924S über eine überarbeitete Aufhängung, eine optimierte Lenkung und verbesserte Bremsen. Das Design blieb größtenteils unverändert, aber der 924S erhielt einige optische Anpassungen, die ihn von seinem Vorgänger unterschieden.

Der eingebrachte 924S wurde am 30.06.1986 in Aurach an seine Erstbesitzerin übergeben.
Ausgeliefert wurde er in Kopenhagen blau mit grauer Innenausstattung.
Er besticht trotz hoher Kilometerleistung von anzunehmenden 290t Kilometern mit einem vollgestempeltem Wartungsheft und war offensichtlich viel zwischen Innsbruck und München unterwegs.
Leider haben die Sitze und das Armaturenbrett die üblichen Alterserscheinungen und Risse, aber sonst wurde bei der Erhaltung des Fahrzeugs nicht gespart, wie auch die Rechnungen über mehrere tausend Euro im letzten Jahr bestätigen.
Der 924 hat eine gültige §57a Überprüfung und somit steht der sofortigen Anmeldung nichts im Wege.

01.07.2023 - 15:00

Realized price: **
EUR 6,900.-
Estimate:
EUR 10,000.- to EUR 14,000.-

1986 Porsche 924S (ohne Limit / no reserve)


Chassis: WP0ZZZ92ZGN401700
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Der Porsche 924 wurde im Jahr 1976 eingeführt und war das erste Modell von Porsche, das einen Frontmotor und Hinterradantrieb hatte. Der 924 wurde als Einstiegsmodell konzipiert und sollte Porsche einen breiteren Kundenkreis erschließen.
Im Jahr 1986 wurde der Porsche 924S als Weiterentwicklung des ursprünglichen 924 vorgestellt. Er war mit einem 2,5-Liter-Vierzylinder-Motor ausgestattet, der eine Leistung von 150 PS hatte. Im Vergleich zum Vorgängermodell hatte der 924S eine verbesserte Leistung und Fahrdynamik.
Der Porsche 924S wurde bis 1988 produziert und bot eine Reihe von Verbesserungen gegenüber dem ursprünglichen 924. Neben dem leistungsstärkeren Motor verfügte der 924S über eine überarbeitete Aufhängung, eine optimierte Lenkung und verbesserte Bremsen. Das Design blieb größtenteils unverändert, aber der 924S erhielt einige optische Anpassungen, die ihn von seinem Vorgänger unterschieden.

Der eingebrachte 924S wurde am 30.06.1986 in Aurach an seine Erstbesitzerin übergeben.
Ausgeliefert wurde er in Kopenhagen blau mit grauer Innenausstattung.
Er besticht trotz hoher Kilometerleistung von anzunehmenden 290t Kilometern mit einem vollgestempeltem Wartungsheft und war offensichtlich viel zwischen Innsbruck und München unterwegs.
Leider haben die Sitze und das Armaturenbrett die üblichen Alterserscheinungen und Risse, aber sonst wurde bei der Erhaltung des Fahrzeugs nicht gespart, wie auch die Rechnungen über mehrere tausend Euro im letzten Jahr bestätigen.
Der 924 hat eine gültige §57a Überprüfung und somit steht der sofortigen Anmeldung nichts im Wege.


Buyers hotline Mon.-Fri.: 10.00am - 4.00pm
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auction: Classic Cars
Auction type: Saleroom auction with Live Bidding
Date: 01.07.2023 - 15:00
Location: Vösendorf
Exhibition: 29.06. - 01.07.2023


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.